Abo
  • Services:

Hybrid-HD-Videoscheibe mit Blu-ray und HD-DVD auf Eis

Warner begräbt die HD-DVD-/Blu-ray-Doppeldecker

Es klang so schön und hätte dem Formatkrieg der neuen hochauflösenden Speichermedien zwar kein Ende gesetzt, die Konsumenten jedoch erfreut: Eine einzige Scheibe für die konkurrierenden Standards HD-DVD und Blu-ray. Auf der einen Seite das eine, auf der Rückseite das andere Format. Nun hat Warner das Format "Total HD" einem Bericht des Twice-Magazins zufolge wohl endgültig begraben.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der CES 2007 im Januar hatte Warner noch viel Wirbel verursacht mit seiner Ankündigung, beide Formate auf einer Disk zu unterstützen. Damals hieß es, die Hybridscheiben würden Mitte 2007 erscheinen. Daraus wurde bekanntlich nichts und Warner verschob den Start erst einmal auf Anfang 2008.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Nun ist auch dieser Zeitpunkt ad acta gelegt worden, berichtet das Twice Magazine unter Berufung auf Ron Sanders, Präsident von Warner Home Video. Eine offizielle Bestätigung liegt aber noch nicht vor. Die Entwicklung sei gestoppt worden, weil Warner das einzige Studio sei, das auf Total HD setzen wollte, was zu der Verunsicherung der Kunden wohl mehr beigetragen hätte. Sanders sagte dem Magazin zufolge jedoch, dass man weiterhin mit Handelsketten spreche, um vielleicht irgendwann in der Zukunft das Hybrid-Format dennoch auf den Markt zu bringen.

Derzeit sieht es fast so aus, als würde die unmittelbare Zukunft nicht der Hybrid-Scheibe, sondern dem Hybrid-Player gehören, der sowohl HD-DVD als auch Blu-ray-Scheiben abspielen kann. LG und Samsung hatten zuletzt entsprechende Geräte vorgestellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Fuchur 18. Sep 2007

Habt Ihr noch nix vom DiesOtto gehört? Ist ne Neuentwicklung von Mercedes! Echt jetzt...

Wunderling 18. Sep 2007

Eines fehlt mir in dem Artikel: Die Entscheidung von Warner, ob nun auf Blu-ray oder HD...

asfawer 18. Sep 2007

lol!!! das würde dann vielleicht als kit zum selbermachen verkauft... jeder kann sich aus...

9Live-Moderator 18. Sep 2007

Das nennt man dann: "Movie on the Rocks" ;-) Titel sind dann: "IceAge 1-10" und "The Day...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /