• IT-Karriere:
  • Services:

Umständlich: Sceneo Bonavista mit kostenlosem EPG (Update)

Wer nicht zahlen will, muss alle 30 Tage neu installieren

Buhl Datas kostenlose Videorekorder-Software "Bonavista" für Windows-Nutzer enthält nun auch eine kostenlose elektronische Fernsehzeitung. Allerdings wird diese nicht per Internet aktualisiert, dafür ist weiterhin ein kostenpflichtiger tvtv.de-Zugang notwendig.

Artikel veröffentlicht am ,

Sceneo Bonavista kann kostenlos unter www.sceneo.tv heruntergeladen werden. Im Download-Paket sind bereits alle Programmdaten für die nächsten drei Wochen enthalten. Nach den drei Wochen liegen keine Daten mehr vor. Wer nun Bonavista nicht einmalig für 29,95 Euro freischalten will, um automatisch auf dem aktuellen Stand zu sein, kann dann Bonavista erneut kostenlos herunterladen und installieren. Dann sind wieder die Informationen zum Fernsehprogramm der nächsten drei Wochen mit dabei.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg

Auch wenn Buhl Data seine Software plötzlich als kostenlose digitale Fernsehzeitung beschreibt, nur weil sie im Monatsrhythmus neu installiert werden kann, ist die Kernfunktion doch das Betrachten und Aufnehmen von Fernsehsendungen mit dem Windows-PC. Wer sich über seinen Media-Center-PC weniger Gedanken machen will als über das aufzuzeichnende Fernsehprogramm, dürfte nur wenig Gefallen an regelmäßigen Neuinstallationen finden.

In Verbindung mit analogen oder digitalen TV-Karten ermöglicht die in Bonavista integrierte Fernsehzeitung die Aufnahme per Mausklick, wie es auch bei ähnlicher Software der Fall ist. Redaktionelle Empfehlungen helfen bei der Auswahl. Zudem kann mittels Suchfunktion das eigene Wunschprogramm zusammengestellt werden. Häufig benutzte Suchbegriffe lassen sich als Suchprofil abspeichern.

Nachtrag vom 18. September 2007, 10:45 Uhr:
Wie Buhl Data gegenüber Golem.de erklärte erkennt das Setup, dass bereits eine Bonavista-Version installiert ist und aktualisiert in diesem Fall nur die EPG Daten. Dabei bleibe die Installation selbst unangetastet. Zumindest entfällt damit eine neue Einrichtung der Software.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

Fr33man 19. Sep 2007

Nachtrag: Sry.. ich hab da was verwechselt, was ziemlich viele leute verwechseln...

FAITH!!!! 17. Sep 2007

have faith in the ways of the software!


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /