Abo
  • Services:
Anzeige

Neue iPods arbeiten mit Linux zusammen

Entwickler stellen Quelltext zum Download bereit

Nur kurz nachdem Nutzer feststellten, dass ihre Anfang September 2007 vorgestellten iPods nicht mit iTunes-Alternativen funktionieren, gibt es nun eine Lösung. Diese ist zurzeit aber noch sehr umständlich.

Eine neue Prüfsumme in der iPod-Titeldatenbank ist dafür verantwortlich, dass sich die aktuellen Modelle des MP3-Players derzeit nicht mit iTunes-Alternativen wie den Linux-Programmen Gtkpod oder Rythmbox synchronisieren lassen. Diese Programme spielen zwar die Musik auf den iPod, dieser zeigt die Stücke dann aber nicht an, so dass eine Wiedergabe nicht möglich ist.

Anzeige

Mittlerweile hat ein Gtkpod-Entwickler jedoch herausgefunden, wie die Prüfsumme entsteht. Offensichtlich berechnet sie sich unter anderem aus der individuellen Geräte-ID. Um die iPods nun mit einer alternativen Software abzugleichen, ist einige Handarbeit nötig: Nutzer müssen zuerst den nötigen Hash-Hack herunterladen und ihre Geräte-ID in die Quelltextdatei eintragen. Anschließend können sie den iPod abgleichen, das zuvor kompilierte Hash-Programm starten und den ausgegebenen Wert selbst in die iTunes-Datenbank schreiben.

Diese Schritte müssen dann bei jeder Änderung am Musikbestand auf dem iPod durchgeführt werden. Wann der entsprechende Code beispielsweise in die Libgpod gelangt, die auch von Programmen wie Amarok verwendet wird, ist derzeit nicht bekannt. Auch bezieht sich die Lösung wohl vorerst nur auf Linux.

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass Apple die Firmware seiner iPods so ändert, dass diese nur noch mit der aktuellen iTunes-Version zusammenarbeiten. Mit iTunes 4.5 gab es schon einmal Änderungen, die vorerst einen Abgleich mit Alternativen verhinderten.


eye home zur Startseite
User 21. Sep 2007

Der Titel ist nicht sehr passend von diesem Thema!

eddy26262 20. Sep 2007

Hallo Podder, das ist sehr schlecht was Du denkst! Klar kaufen (und würden kaufen) auch...

vektor 19. Sep 2007

... den eigenen Player verdongeln. Das nenne ich Doppelmoral!

JK_1 18. Sep 2007

Ist auch garantiert so gewollt von Apple. Dass ein findiger Hacker diesen (in Anbetracht...

X 18. Sep 2007

Danke. Danke, danke, danke. Danke, danke.


Digital Listening / 18. Sep 2007

Neue iPod unter Linux synchronisieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover
  3. Carmeq GmbH, Wolfsburg oder Berlin
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€
  2. 139,90€
  3. 94,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. hatte erst Zweifel

    John2k | 20:40

  2. Re: Mafia 3

    Der_Hausmeister | 20:39

  3. Re: Wer's hat, der kann

    Tigtor | 20:36

  4. Re: Kommt denn endlich mal ein DLC für den...

    TC | 20:35

  5. Linux?

    jayjay | 20:33


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel