Abo
  • Services:

RealPlayer 11 brennt Video auf DVD und Video-CD

Langjährige Partnerschaft zwischen RealNetworks und Sonic Solutions

RealNetworks erweitert seinen RealPlayer um eine Brennfunktion, mit der nicht kopiergeschützte Filme als Video-CD oder Video-DVD gebrannt und damit auch abseits vom PC betrachtet werden können. Zum Einsatz kommt dabei Sonics AuthorScript-Software, die sich um die Konvertierung kümmert und per CD/DVD-Brenner auf optische Medien schreibt. Dazu wurde nun eine langjährige Lizenzvereinbarung getroffen, was darauf schließen lässt, dass der RealPlayer 11 bald die Betaphase hinter sich lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Juni 2007 gibt es eine Beta-Version des kommenden RealPlayer 11 für Windows, womit die Brennfunktion schon ausprobiert werden kann. Die RealPlayer-11-Beta ist für MacOS X und Linux weiterhin noch nicht erhältlich. Ob sie dort die Brennfunktion aufweisen wird, wurde nicht angekündigt.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Bereits der kostenlose neue RealPlayer 11 Basic wird die Brennfunktion in eingeschränkter Form mit sich bringen. Die aus dem Internet heruntergeladenen oder selbst erstellten Videos - auch Flash-Videos - werden dann nur auf Video-CD geschrieben.

Erst mit dem Upgrade auf den RealPlayer 11 Plus, der 29,99 US-Dollar kostet, lassen sich neben Video-CDs auch DVDs mit Menüs erstellen. Außerdem bietet der RealPlayer Plus noch einen 10-Band-Equalizer und erweiterte Transkodier-Funktionen für verschiedene Medientypen.

Auch wenn der RealPlayer mit der neuen Brennfunktion Videos aus dem Internet einfach auf Standard-DVD-Player bringen kann, so gilt dies doch nur für kostenloses Videomaterial ohne DRM-Schutz. Das ist jedoch immer noch für diejenigen interessant, die im Internet ein witziges Video oder einen neuen Filmtrailer entdeckt haben und Freunden die Fundstücke zeigen wollen.

Das beispielsweise über den RealPlayer angebotene kostenpflichtige Video-on-Demand-Programm bleibt ausgespart - obwohl erste Anbieter in den USA erkannt haben, dass mit DVD-Downloads (Download-to-DVD) Geld verdient werden kann. Allerdings würde es nicht verwundern, wenn RealNetworks im Rahmen der nun gemeinsam mit Sonic angekündigten langjährigen Partnerschaft in Zukunft ebenfalls kostenpflichtige DVD-Downloads starten wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

gullideckel 18. Sep 2007

also ich rippe meine Audios auch im winamp und brenne gleich damit auf CD. was zum teufel...

Korrumpel 17. Sep 2007

Einfache Lösung: http://www.codecguide.com/about_real.htm Dann braucht man sich nicht...

lulz 17. Sep 2007

Schade nur, dass das herauszufinden den Aufwand nichtmal wert ist...

ichbinsmalwieder# 17. Sep 2007

Eine Software, die Videos auf CD oder DVD brennen kann! Endlich! Die Menschheit ist gerettet!


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /