Abo
  • Services:

Limitiertes Nokia-Mode-Handy mit 1.400 Swarovski-Kristallen

Nokia 7373 Pure Glamour exklusiv bei O2 auf 999 Stück limitiert

O2 bietet eine Spezialausführung des Mode-Handys 7373 von Nokia an, das mit 1.400 Swarovski-Kristallen versehen ist. Die Kristalle sollen alle mit Handarbeit angebracht worden sein und das Mobiltelefon zu einem exklusiven Modestück machen. Das Taschentelefon wird nur 999 Mal verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia 7373 Pure Glamour
Nokia 7373 Pure Glamour
Das Nokia 7373 Pure Glamour wurde von der Firma Bling My Thing veredelt und soll technisch dem normalen Nokia 7373 gleichen. Im Nokia 7373 steckt eine 2-Megapixel-Kamera mit 8fach-Digitalzoom für Foto- und Videoaufnahmen. Diese lassen sich auf dem 2-Zoll-Display begutachten, das eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln schafft und darauf bis zu 262.144 Farben zeigt. Das Taschentelefon misst 88 x 43 x 23 mm und bietet an Unterhaltungsfunktionen einen Musik-Player für die Formate MP3, AAC, M4A, eAAC+ sowie AAC+ und ein UKW-Radio. Der interne Speicher fasst 128 MByte Daten und lässt sich per micro-SD-Card erweitern.

Stellenmarkt
  1. FC Basel 1893 AG, Basel (Schweiz)
  2. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin

Nokia 7373 Pure Glamour
Nokia 7373 Pure Glamour
Das Tri-Band-Handy für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt GPRS sowie EDGE und ist mit Bluetooth ausgerüstet. Zu den weiteren Leistungsdaten des Serie-40-Gerätes zählen ein Browser nach WAP 2.0, ein E-Mail-Client, Java MIDP 2.0, ein Programm zur Anzeige von Office-Formaten sowie Sprachwahl und -aufnahme. Der Akku im 104 Gramm wiegenden Mobiltelefon schafft nur eine Sprechzeit von lediglich 2,5 Stunden und hält im Stand-by-Betrieb rund 10 Tage durch.

O2 bringt das Nokia 7373 Pure Glamour ab Ende September 2007 zum Preis von 199,99 Euro auf den Markt. Dieser Preis gilt aber nur bei Abschluss eines zwei Jahre laufenden Genion-L-Vertrages. Einen Preis ohne Vertrag nannte O2 nicht. Insgesamt wird dieses Sondermodell nur 999 Mal verkauft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

scara 17. Sep 2007

afaik beschreibt das Wort "Kristall" eine dreidimensionale Form eines Körpers und nicht...

Turd 16. Sep 2007

purer neid würd ich sagen...

tonydanza 16. Sep 2007

immerhin hat er ein häschen und lässt sich nicht, wie die apple-fanbois, die möhre von...

Nachfrager 16. Sep 2007

Genau, ich will bitte eine Quellenangabe woher du weißt, dass man mit dem Tier nicht...

Fritz G. 16. Sep 2007

Über Geschmack ließe sich villeicht streiten, aber dieser Glasperlen-Schund ist...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /