Abo
  • Services:

Limitiertes Nokia-Mode-Handy mit 1.400 Swarovski-Kristallen

Nokia 7373 Pure Glamour exklusiv bei O2 auf 999 Stück limitiert

O2 bietet eine Spezialausführung des Mode-Handys 7373 von Nokia an, das mit 1.400 Swarovski-Kristallen versehen ist. Die Kristalle sollen alle mit Handarbeit angebracht worden sein und das Mobiltelefon zu einem exklusiven Modestück machen. Das Taschentelefon wird nur 999 Mal verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia 7373 Pure Glamour
Nokia 7373 Pure Glamour
Das Nokia 7373 Pure Glamour wurde von der Firma Bling My Thing veredelt und soll technisch dem normalen Nokia 7373 gleichen. Im Nokia 7373 steckt eine 2-Megapixel-Kamera mit 8fach-Digitalzoom für Foto- und Videoaufnahmen. Diese lassen sich auf dem 2-Zoll-Display begutachten, das eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln schafft und darauf bis zu 262.144 Farben zeigt. Das Taschentelefon misst 88 x 43 x 23 mm und bietet an Unterhaltungsfunktionen einen Musik-Player für die Formate MP3, AAC, M4A, eAAC+ sowie AAC+ und ein UKW-Radio. Der interne Speicher fasst 128 MByte Daten und lässt sich per micro-SD-Card erweitern.

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Nokia 7373 Pure Glamour
Nokia 7373 Pure Glamour
Das Tri-Band-Handy für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt GPRS sowie EDGE und ist mit Bluetooth ausgerüstet. Zu den weiteren Leistungsdaten des Serie-40-Gerätes zählen ein Browser nach WAP 2.0, ein E-Mail-Client, Java MIDP 2.0, ein Programm zur Anzeige von Office-Formaten sowie Sprachwahl und -aufnahme. Der Akku im 104 Gramm wiegenden Mobiltelefon schafft nur eine Sprechzeit von lediglich 2,5 Stunden und hält im Stand-by-Betrieb rund 10 Tage durch.

O2 bringt das Nokia 7373 Pure Glamour ab Ende September 2007 zum Preis von 199,99 Euro auf den Markt. Dieser Preis gilt aber nur bei Abschluss eines zwei Jahre laufenden Genion-L-Vertrages. Einen Preis ohne Vertrag nannte O2 nicht. Insgesamt wird dieses Sondermodell nur 999 Mal verkauft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€
  4. und 4 Spiele gratis erhalten

scara 17. Sep 2007

afaik beschreibt das Wort "Kristall" eine dreidimensionale Form eines Körpers und nicht...

Turd 16. Sep 2007

purer neid würd ich sagen...

tonydanza 16. Sep 2007

immerhin hat er ein häschen und lässt sich nicht, wie die apple-fanbois, die möhre von...

Nachfrager 16. Sep 2007

Genau, ich will bitte eine Quellenangabe woher du weißt, dass man mit dem Tier nicht...

Fritz G. 16. Sep 2007

Über Geschmack ließe sich villeicht streiten, aber dieser Glasperlen-Schund ist...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /