Abo
  • IT-Karriere:

Microsofts FASA Studio geschlossen

Die Hälfte der Mitarbeiter wird bei Microsoft weiter beschäftigt

Die FASA Studios (Mechwarrior 4, Mech Commander 2) wurden geschlossen. Nach dem Versuch, mit dem PC-Titel Shadowrun ausschließlich Nutzer von Windows Vista mit einem Spiel zu versorgen, wird es von den FASA Studios keine weiteren Spiele mehr geben. Die Unterstützung von Shadowrun soll aber noch eine Weile gesichert sein.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem Beitrag in den Shadowrun-Foren verkündet FASA-Mitarbeiter "Mitch" das Ende der FASA Studios. Als Teil von Microsoft war FASA unter anderem für Mechwarrior 4 und Mech Commander 2 verantwortlich, die beide im beliebten Battletech-Universum spielen.

Stellenmarkt
  1. se commerce GmbH, Gersthofen
  2. OEDIV KG, Bielefeld

FASAs letzter Titel war das kürzlich erschienene und mäßige Shadowrun. Das Spiel ist als Mehrspielertitel nur unter Windows Vista und auf der Xbox 360 lauffähig. Die Entscheidung, sich beim PC-Markt nur auf Vista zu beschränken, hat dem Absatz sicher nicht gut getan, auch wenn Hacks zur Umgehung existieren. Bei Golem.de liegt der Anteil an Vista-Nutzern derzeit bei etwa 8,9 Prozent.

Während die offizielle Homepage noch immer Jobs anbietet, beschränkt sich das weitere Engagement laut "Mitch" auf weitere technische Unterstützung von Shadowrun durch einen Community Manager und einen Technical Support Manager, so lange der Titel noch gespielt wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 44,99€
  3. 3,99€
  4. 4,19€

xy 21. Okt 2007

aber seien wir doch mal ehrlich, M$ hats versaut in dem moment wo sie die rechte an...

FranUnFine 14. Sep 2007

Naja, das wirklich Schlimme war, dass es ein Vollpreisspiel war, das quasi ohne...

pesukarhu 14. Sep 2007

Ja ich hätte mir auch ein Spiel mit etwas mehr Tiefgang gewünscht. Vielleicht sowas in...

FaSa nun down 14. Sep 2007

naja das wars dann wohl mit der Website :-) fasastudios.com und fasastudio.com leiten...

Mähr 13. Sep 2007

Was passiert mit den Rechten die Microsoft sich gesichert hatte? Ich denke da im...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /