Abo
  • Services:

Treo 500v: Erstes Palm-Gerät ohne Touchscreen

Windows-Mobile-Smartphone mit UMTS und 2-Megapixel-Kamera

Palm hat mit dem Treo 500v ein neues Smartphone in einem veränderten Gehäuse-Design auf Basis von Windows Mobile 6 vorgestellt, das UMTS unterstützt. Als erstes Palm-Gerät bietet der Neuling keinen Touchscreen. Damit will Palm in erster Linie den Durchschnittsnutzer ansprechen. Geblieben ist die Mini-Tastatur, um unterwegs etwa bequem E-Mails zu beantworten.

Artikel veröffentlicht am ,

Treo 500v
Treo 500v
Das Display liefert bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bis zu 65.536 Farben. Da es sich hierbei nicht um einen Touchscreen handelt, wird das Smartphone vor allem über zwei Steuertasten sowie einen 5-Wege-Navigator bedient. Für Texteingaben steht eine Mini-Tastatur im QWERTZ-Layout bereit, die man bereits vom Treo 680 oder Treo 750v kennt.

Inhalt:
  1. Treo 500v: Erstes Palm-Gerät ohne Touchscreen
  2. Treo 500v: Erstes Palm-Gerät ohne Touchscreen

Im Unterschied zum Treo 680 oder Treo 750v ist der Neuling aber deutlich flacher geworden und misst nun 110 x 61,5 x 16,5 mm, womit er geringfügig breiter wurde. Für die Aufnahme von Fotos oder Videos gibt es eine 2-Megapixel-Kamera mit 2,5fachem Digital-Zoom. Eine sonst bei UMTS-Geräten oft zu findende Zweitkamera für Videokonferenzen ist nicht vorhanden. Der interne Speicher ist 256 MByte groß, wovon der Gerätebesitzer rund 150 MByte nutzen kann. Der Speicher kann mit Hilfe von Micro-SD-Cards aufgestockt werden.

Das UMTS-Modell arbeitet ansonsten in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt lediglich GPRS. HSDPA- und WLAN-Funktionen fehlen. Über Bluetooth 2.0 können ansonsten Daten drahtlos übertragen oder entsprechendes Bluetooth-Zubehör verwendet werden. Hierbei wird auch das A2DP-Profil unterstützt, um Stereoton drahtlos an entsprechende Bluetooth-Geräte zu übermitteln.

Treo 500v: Erstes Palm-Gerät ohne Touchscreen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 99,99€
  4. 4,95€

palmfetischist 20. Sep 2007

genau: das 680 ist das beste treo, das ich je hatte! (nach dem 270, 600, 650). wobei...

Jeoy 12. Sep 2007

ein Palm ohne PalmOS und ohne Grafiti ist doch wertlos und ersetzbar durch XYZ Schade...

Toni Felfe 12. Sep 2007

Für mich ist die Palm-Zeit damit vorbei. Ich hatte vor, meinen Akku-müden T3 zu...

krs1 12. Sep 2007

Brauchst du GPS wirklich regelmaessig? Ansonsten kauf' Dir ein Holux GPSlim 236 und Du...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /