Abo
  • Services:

Spieletest: Alpha Prime - Doom & Fear auf Tschechisch

Alpha Prime
Alpha Prime
Für ein wenig Abwechslung im Balleralltag sorgen gelegentliche, sehr simple Rätsel, bei denen meist Schalter umgelegt und Objekte transportiert werden müssen, sowie ein paar Hacker-Einlagen: Immer mal wieder ist es möglich, Computersysteme zu bedienen und so etwa eine Laserschranke auszuschalten oder andere unpassierbare Stellen zugänglich zu machen. Die auf Dauer doch sehr monotonen Innenräume werden hingegen nur kurz verlassen, und die auch in Alpha Prime gebotene und mittlerweile fast zum Genre-Standard gewordene gebotene Bullet Time wirkt eher aufgesetzt denn wirklich gut ins Spielgeschehen integriert.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Autobahndirektion Südbayern, München

Alpha Prime
Alpha Prime
Zumindest optisch kann der in Osteuropa bereits 2006 veröffentlichte und auf einer von dem tschechischen Science-Fiction-Autor Ondrej Nef stammenden Geschichte basierende Titel überzeugen: Die Animationen sind stellenweise etwas abgehackt, das Charakter- und Level-Design aber durchaus ansehnlich.

Alpha Prime ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 35,- Euro. Das Spiel hat von der USK keine Jugendfreigabe erhalten.

Fazit:
Alpha Prime ist sicherlich kein komplett überflüssiges Spiel - die Story ist vergleichsweise umfangreich, die Optik ansehnlich, der Schwierigkeitsgrad gerade für Profis eine wirkliche Herausforderung. Wirklich empfehlen kann man den Titel trotzdem nicht: In Sachen Gamedesign, Abwechslung und Atmosphäre sind die tschechischen Entwickler immer noch meilenweit von Genre-Meisterwerken wie FEAR entfernt.

 Spieletest: Alpha Prime - Doom & Fear auf Tschechisch
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 2,99€
  3. 31,99€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

RaiseLee 14. Sep 2007

Kann mich nur anschliessen, FEAR hab ich nie wirklich gespielt aber Doom3 wurde von...

DER GORF 14. Sep 2007

mh... Rechtschreibung war wohl an dem Tag nicht meine Stärke. Es muss natürlich heißen:

Ekelpack 13. Sep 2007

Naja... man muss sich aber nicht zwingen gleich immer diesen ganzen Elektroschrott...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /