Abo
  • Services:

Giga 2 wird eingestellt

Zusammenarbeit von Giga und Turtle Entertainment wird zurückgefahren

Der digitale Spielesender Giga stellt seinen IPTV-Ableger Giga 2 ein, um sich stärker auf den Fernsehsender Giga zu konzentrieren. Giga 2 entstammt einer Kooperation von Giga und Turtle Entertainment und beschäftigt sich mit dem Thema E-Sports.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 15. November 2007 wird Giga 2 eingestellt, teilte Giga jetzt mit. Das Thema E-Sports übernimmt künftig der bisherige Giga-Partner Turtle Entertainment, der dazu den neuen Geschäftsbereich ESL-TV aufbauen und die Abonnenten übernehmen wird. Das bedeutet: Giga-2-Abonnenten erhalten das Angebot, ihre bisherige Giga-2-Mitgliedschaft in eine ESL-TV-Mitgliedschaft umzuwandeln.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Giga selbst will sich im Rahmen seiner TV-Sendungen dem Thema E-Sports weiter widmen. Im Rahmen der Umstrukturierung scheidet derweil Jens Hilgers aus der Geschäftsführung von Giga aus, um sich wieder auf seine Aufgabe als Geschäftsführer von Turtle Entertainment zu konzentrieren.

Der exklusive Lizenzvertrag zwischen Giga und Turtle Entertainment wird im Zuge der Umstrukturierung beendet. Turtle Entertainment wird außerdem einen großen Teil seiner Beteiligung an Giga abgeben. Da das Thema E-Sports dennoch weiter Bestandteil des Giga-Programms sein soll, erhält Giga eine nicht exklusive Free-TV-Lizenz für alle Spiele der von Turtle Entertainment betriebenen Electronic Sports League (ESL).



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

borg 12. Sep 2007

22 Jahre lang sind also Gebühren verpulvert worden. Du bist zu verblendet und...

sl00p 12. Sep 2007

das waren noch Zeiten :-)

Kaffeetrinker 12. Sep 2007

Eric St. Gemme ;-) (nix entfallen :P)

lolol 12. Sep 2007

Euch allen haben sie doch ins Hirn geschissen. Optische Leckerbissen ROFL. Wie geil

Klugscheisserchen 11. Sep 2007

schwachmaten tv. der ursprung war eine kleine revolution. dann ging es kontinuierlich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /