• IT-Karriere:
  • Services:

E-Plus will HSDPA-Netz aufbauen

Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe geplant

Offenbar als Reaktion auf die Abwanderungsdrohung des Mobilfunk-Discounters Blau gab E-Plus bekannt, bald mit dem Aufbau eines HSDPA-Netzes zu beginnen. Wann der Aufbau starten wird und welchen Umfang das Netz zu Beginn haben wird, ist nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber der Presseagentur dpa teilte E-Plus-Vorstandschef Thorsten Dirks mit, dass der Konzern im Jahr 2008 Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe plant. Diese Ausgaben sollen zum Aufbau eines HSDPA-Netzes verwendet werden. Bislang unterstützt E-Plus den schnellen Datenfunk per HSDPA nicht.

Stellenmarkt
  1. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Erst kürzlich hatte sich der Mobilfunk-Discounter Blau beklagt, dass E-Plus zu wenig in den Ausbau des UMTS-Netzes investiere. Blau erwäge, mit seinen rund 600.000 Kunden zu einem anderen Netzbetreiber zu wechseln. Aber zum Ausbau des UMTS-Netzes machte E-Plus keine weiteren Angaben.

T-Mobile, Vodafone und O2 rüsten bereits ihre Mobilfunknetze auf HSDPA-Technik um. Bisher versäumte es nur E-Plus, als einer der großen deutschen Mobilfunknetzbetreiber auf den HSDPA-Zug aufzuspringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 2,15€
  2. (-83%) 9,99€

heinz0r2k9 27. Apr 2010

Als langjähriger Golem-Leser der hin und wieder in die Kommentare sieht ist dies der...

E-Plusser 01. Okt 2007

Naja, da ist zwar was dran, aber dennoch steht es glaub ich außer Frage, dass die ehem...

Michael - alt 12. Sep 2007

Generell gilt, daß man die Dummheit der Deutschen an den Handytarifen messen kann. Wers...

MrMarco 12. Sep 2007

Die Bilder werden von E-Plus grundsätzlich rekomprimiert. Außerdem hast du nur 40 KB/s...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /