Abo
  • Services:

E-Plus will HSDPA-Netz aufbauen

Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe geplant

Offenbar als Reaktion auf die Abwanderungsdrohung des Mobilfunk-Discounters Blau gab E-Plus bekannt, bald mit dem Aufbau eines HSDPA-Netzes zu beginnen. Wann der Aufbau starten wird und welchen Umfang das Netz zu Beginn haben wird, ist nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber der Presseagentur dpa teilte E-Plus-Vorstandschef Thorsten Dirks mit, dass der Konzern im Jahr 2008 Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe plant. Diese Ausgaben sollen zum Aufbau eines HSDPA-Netzes verwendet werden. Bislang unterstützt E-Plus den schnellen Datenfunk per HSDPA nicht.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt (Home-Office möglich)

Erst kürzlich hatte sich der Mobilfunk-Discounter Blau beklagt, dass E-Plus zu wenig in den Ausbau des UMTS-Netzes investiere. Blau erwäge, mit seinen rund 600.000 Kunden zu einem anderen Netzbetreiber zu wechseln. Aber zum Ausbau des UMTS-Netzes machte E-Plus keine weiteren Angaben.

T-Mobile, Vodafone und O2 rüsten bereits ihre Mobilfunknetze auf HSDPA-Technik um. Bisher versäumte es nur E-Plus, als einer der großen deutschen Mobilfunknetzbetreiber auf den HSDPA-Zug aufzuspringen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

heinz0r2k9 27. Apr 2010

Als langjähriger Golem-Leser der hin und wieder in die Kommentare sieht ist dies der...

E-Plusser 01. Okt 2007

Naja, da ist zwar was dran, aber dennoch steht es glaub ich außer Frage, dass die ehem...

Michael - alt 12. Sep 2007

Generell gilt, daß man die Dummheit der Deutschen an den Handytarifen messen kann. Wers...

MrMarco 12. Sep 2007

Die Bilder werden von E-Plus grundsätzlich rekomprimiert. Außerdem hast du nur 40 KB/s...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /