Abo
  • Services:
Anzeige

Freier Pascal-Compiler in neuer Version

Free Pascal 2.2.0 unterstützt weitere Architekturen und Plattformen

Der Free Pascal Compiler (FPC) ist nun in der Version 2.2.0 erschienen, in der er sich auf Intel-Macs verwenden lässt. Zusätzlich unterstützt der freie Compiler in der neuen Version die 64-Bit-Varianten von Windows. Ein interner Linker soll bei Windows-Programmen zu kleineren Programmdateien führen.

Mit Free Pascal 2.2.0 lässt sich nun auch auf 64-Bit-PowerPCs und auf ARM-Prozessoren Quellcode übersetzen. Zudem unterstützt die neue Version Windows in 64-Bit-Versionen sowie Windows CE, MacOS X auf Intel-Macs, den Game Boy Advance und den Nintendo DS.

Anzeige

Unter Windows soll ein interner Linker für kleinere Programmdateien und gleichzeitig für einen schnelleren Kompiliervorgang bei weniger Speicherverbrauch sorgen. Für die Fehlersuche unterstützt der FPC nun das Dwarf-Format. Außerdem kann er Variablen automatisch mit unterschiedlichen Werten füllen, um nicht deklarierte Aufrufe zu entdecken. Bei der Sprachunterstützung kam unter anderem die Unterstützung für COM/OLE-Varianten hinzu. Die Datenbankunterstützung des Compilers wurde ebenfalls verbessert.

Free Pascal unterstützt die Syntax von Turbo Pascal 7.0 und soll auch mit den meisten Delphi-Varianten (Object Pascal) funktionieren. Alle Änderungen in der neuen Version listen die Entwickler im Changelog auf, zudem gibt es eine Übersicht über Änderungen, die Programmierer in ihrem Quelltext beim Umstieg auf die neue FPC-Version unter Umständen beachten müssen.

Die Pakete und Laufzeit-Bibliotheken stehen dabei unter einer modifizierten Form der LGPL, um die Nutzung statischer Bibliotheken zu ermöglichen. Der vollständig in Pascal geschriebene Compiler selbst ist unter der GPL lizenziert.

Free Pascal 2.2.0 kann ab sofort unter freepascal.org für verschiedene Plattformen heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
BastetFurry 06. Okt 2007

Wie gesagt, FB verweigert die Annahme von nicht deklarierten Variablen. Das hatte mich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  3. Beko Technologies GmbH, Neuss
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 244,90€ + 5,99€ Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  2. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  3. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  4. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  5. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  6. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  7. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  8. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  9. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  10. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  1. Re: Migration X11 -> Wayland

    Teebecher | 07:13

  2. Re: äußerst überraschend

    crazypsycho | 07:08

  3. Für mich als möglicher Käufer ...

    MrReset | 07:01

  4. Re: SJW müssen mal wieder den Spaß aus allem...

    Aki-San | 06:58

  5. Re: Gibt eigentlich noch neue normale offline Autos?

    chefin | 06:57


  1. 07:28

  2. 07:18

  3. 18:19

  4. 17:43

  5. 17:38

  6. 15:30

  7. 15:02

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel