Abo
  • Services:

Freecom: Gigabit-Netzwerkspeicher mit WLAN und Webserver

DataTank Gateway inklusive Router und zwei SATA-Platten

Freecom hat ein RAID-Doppelfestplatten-System vorgestellt, das mit einem Gigabit-Anschluss ausgerüstet ist und zudem noch als Web-, FTP- und Medienserver arbeitet. Es ist sowohl als Datenspeicher für kleinere bzw. viele mittlere Unternehmen als auch für Privatleute gedacht, die darauf umfangreiche Daten sichern wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Freecoms DataTank Gateway ist aber nicht nur mit Gigabit, sondern auch mit WLAN ausgerüstet. Damit kann per Funk mittels der Standards IEEE 802.11g und 802.11b und mit den Sicherheitsstandards WEP, WPA und WPA2 auf die Daten zugegriffen werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hagen
  2. gkv informatik, Wuppertal

Das NAS beherbergt zwei S-ATA-Festplatten, die sich wahlweise in den RAID-Varianten 0 und 1 oder als zusammengefasstes großes Laufwerk betreiben lassen. Damit lassen sich bis zu 2 Terabyte Speicherkapazität erzielen.

In dem Gerät, das in einem Aluminiumgehäuse steckt, ist auch noch ein Router integriert, der den Netzwerk- und Internetzugang per WLAN oder LAN für alle angeschlossenen Netzwerk-User ermöglicht. Dazu kommen ein HTTP-, FTP-, DHCP-, AV-(TwonkyVision-) und ein Mailserver sowie eine Firewall.

Zusätzlich kann der DataTank Gateway als automatischer, frei konfigurierbarer Backup-Server eingesetzt werden. Auch ein USB-Server mit zwei USB-2.0-Hosts wurde integriert, um externe Speicher wie mobile Festplatten oder USB-Sticks im Netz verfügbar zu machen. Auch ein USB-Drucker lässt sich so zum Netzwerkdrucker machen.

Das DataTank Gateway stellt sich so als Kreuzung des bisherigen Freecom Storage Gateway (FSG) und des reinen RAID-Massenspeichers Freecom DataTank dar. Der Datenspeicher soll ab sofort erhältlich sein. Die Version mit 1 Terabyte Gesamtkapazität soll knapp 580,- Euro kosten, die Variante mit 2 Terabyte 1.140,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. 119,90€

Markus CZ. 12. Dez 2007

wie ruft man denn dann den server auf ? die ip adresse und welcher port ??

Uli 11. Sep 2007

Mein CH3SNAS liefert rund 20MB/s lesend, mehr ist wegen des kleinen 500Mhz-Prozessors...

ChristophM 11. Sep 2007

Also noch einmal zusammen gesasst hat der DataTank bzw. DataTank Gateway: RAID 0 = 2...

Marc K. 11. Sep 2007

Es lohnt sich, vor dem Kauf von Freecom-Produkten das Forum auf der Freecom-Site zu...

Schrödinger 11. Sep 2007

Das Datenblatt sagt dazu: Network file and transport protocols: Microsoft CIFS...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /