Abo
  • Services:

Media in Transition - "The next big thing!" im Internet

Christoph Janz von PageFlakes (San Francisco) präsentierte anschließend den aktuellen Entwicklungsstand von Internetportalen im Vergleich zu ihren bescheidenen Anfängen vor gut zehn Jahren, bevor er sich der Frage, "wie das Web 2.0 aussehen wird", zuwandte. Er erwartet, dass ohne Programmierkenntnisse personalisierbare Homepages eine wesentliche Rolle dabei spielen werden. Am Beispiel von Pageflakes demonstrierte er, wie durch Anpassung vorkonfigurierter Widgets ("Flakes") "kinderleicht" eine individuelle Homepage erstellt werden kann, die dynamische Inhalte anderer Portale integriert. Ganz so kinderleicht ist die Sache aber doch nicht, funktioniert PageFlakes doch nur auf der Microsoft-Windows-Plattform.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Als dritter Referent wandte sich Ibrahim Evsan von Sevenload (Köln), einer Plattform für Online-Videos und -Fotos, den Konsequenzen der Kostensenkungen bei der Produktion von hochwertigen Inhalten zu. Video-Plattformen wie Sevenload stehen vor der Herausforderung, "die Nutzer [zu] halten, Einnahmen aus Werbung [zu] generieren", um die Kosten für die Infrastruktur zu decken und profitabel zu arbeiten. Dabei gilt es in der Zukunft, die Kosten für die Werbung nach der Zeitdauer zu berechnen, in der die Nutzer mit der Werbung in Kontakt kommen. Bei "user generated content" sei es dann wichtig, auch die Nutzer angemessen an den Einnahmen zu beteiligen. So sollten die Nutzer die Möglichkeit erhalten, "Punkte zu sammeln", die sie später "monetarisieren" könnten.

Der sozialen Vernetzung kommt immer mehr Bedeutung zu, war sich auch Ibrahim Evsan sicher. Dabei sei zu beobachten, dass die Hemmung, persönliche Informationen offen zu legen, abnehme. Online-Informationen würden zunehmend in gewöhnliche Tagesgeschäfte integriert. Als Beispiel führte Evsan einen geplanten Restaurant-Besuch an, bei dem man sich vorher aktuell darüber informieren könne, "ob der Kellner heute schlecht drauf ist". Konsumieren und online bewerten würden künftig Hand in Hand gehen.

 Media in Transition - "The next big thing!" im InternetMedia in Transition - "The next big thing!" im Internet 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 915€ + Versand
  4. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

5nach12 10. Sep 2007

nachtrag: h_tp://de.indymedia.org/2007/09/193956.shtml

GUEST 10. Sep 2007

Weil die Leute diese auslesen wollen und dich darüber mit Werbung zusopfen wollen und das...

Ikke 10. Sep 2007

Xlogon.net ist auch ein guter Service wenn man keine Lust hat einen eigenen Server zu...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /