VoIP-Anbieter Sipgate mit kostenlosem API

VoIP, Fax und SMS in eigene Applikationen integrieren

Der VoIP-Anbieter Sipgate öffnet seine Plattform und bietet Entwicklern ein kostenloses API an, mit dem Funktionen wie VoIP, Fax und SMS in eigene Applikationen integriert werden können. Zugleich veröffentlichte Sipgate Beispiele sowie ein Firefox-Plug-In als Open Source.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sipgate-API bietet Zugriff auf nahezu alle Sipgate-Funktionen, neben VoIP, Fax und SMS lassen sich so auch zahlreiche Verwaltungswerkzeuge in eigene Anwendungen integrieren. Die Nutzung des APIs ist kostenlos und mit jedem Sipgate-Account möglich, unabhängig vom gewählten Tarif.

Stellenmarkt
  1. Team Lead (m/w/d) Google Cloud Software Development
    Reply AG, Gütersloh, Düsseldorf, Hamburg
  2. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
Detailsuche

Um die Einbindung zu erleichtern, veröffentlicht Sipgate zudem die Quellcodes von "Sipgate FFX", einer Firefox-Erweiterung, die das Sipgate-API nutzt. Diese demonstriert neben dem Rufaufbau via Click2Dial die Abfrage von Kontostand, verpassten Anrufen sowie eingegangenen Fax- und Sprachnachrichten. Zudem stehen mehrere in Perl realisierte Beispiele sowie eine Panel-Applikation für KDE bereit, die wie Sipgate FFX unter der GPL veröffentlicht wurde.

Für .Net-Entwickler stellt Sipgate zudem mit dem "Sipgate API .NET SDK" eine Bibliothek zur Verfügung, die die Integration von Sipgate in eigene Applikationen weiter vereinfachen soll. Darüber hinaus wurde ein Mailingliste zum Erfahrungsaustausch für Entwickler veröffentlicht.

Details zum Sipgate-API sowie die entsprechenden Beispiele sind unter sipgate.de/api zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


troll 11. Sep 2007

Oder halt .NET...wenn man auf Windoof unterwegs ist.

grizu33 10. Sep 2007

äh nur zur Info: die meisten Flat-Telefon Angebote werden heutzutage über VoIP...

Fraschen 10. Sep 2007

Hat jemand sich das zufällig schon mal genauer angeschaut? Gibt es da irgendwas, mit dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /