• IT-Karriere:
  • Services:

ARD-Talkshow "Anne Will" auch online abrufbar und mit Blog

Diskussion mit Zuschauern im Blog geplant

Wenige Tage vor dem Start der neuen ARD-Talkshow mit Moderatorin Anne Will sagte die Ex-Tagesthemen-Moderatorin in einem Interview mit dem Focus, dass man neben der Live-Sendung auch ein Blog anbieten und die Sendung online verfügbar machen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Themen der Talkshow "Anne Will" sollen nach Angaben der Moderatorin keineswegs nur politisch sein. Während der Live-Sendung will die Moderatorin per Knopf im Ohr Kontakt zu ihrer Redaktionsleitung halten, damit sie auch Gäste in die Diskussion mit einbeziehen könne, die "außerhalb meines Blickfelds" sitzen, sagte Will dem Focus.

Im Zuge der umstrittenen Online-Offensive der Öffentlich-Rechtlichen soll die einstündige Sendung auch später noch übers Internet abrufbar sein. Die Moderatorin kündigte im Focus an, mit den Besuchern ihrer Website im eigenen Blog zu diskutieren. Dabei werde die Redaktion auch erläutern, warum sie ein bestimmtes Thema verworfen und sich für ein anderes entschieden habe. "Wir erlauben so einen Blick hinter die Kulissen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,32€
  3. (-58%) 16,99€
  4. 2,49€

harry ziegler 08. Jun 2008

BITTE LASSEN SIE ENDLICH DIE RENTENTEBATTE RUHEN:Sonst muss ich ihnen noch meine...

Ich bin es 10. Sep 2007

Dafür zahle ich GEZ-Gebüren???

Schlamperladen 10. Sep 2007

leider wird dann oft aus der Polemik Politik....


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    •  /