Abo
  • Services:

LKA rüstet mit Software gegen Kinderpornografie

Filter sollen Fotos vorsortieren

Im Kampf gegen Kinderpornografie entwickelt das bayerische Landeskriminalamt (LKA) eine Filtersoftware, die es den Fahndern ermöglicht, Computer wesentlich schneller als bisher nach pornografischen Inhalten zu durchforsten, meldet der Focus. Durch die erhoffte Zeitersparnis soll sich die Produktivität der Beamten steigern und mehr Ermittlungsverfahren abgeschlossen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang müssen Polizisten bei der Sicherstellung von verdächtigen Computern in einer zeitaufwendigen Prozedur beinahe jede Bilddatei einzeln prüfen, um die entsprechenden Fotos herauszufiltern. Die Software, von der der Focus berichtet, soll Digitalfotos nach Farbspektren wie beispielsweise Hautfarbe vorsortieren und bietet den Fahndern entsprechende Dateien zur genaueren, manuellen Prüfung.

Intern wurde das Verfahren dem Focus zufolge mehrfach erfolgreich getestet. Demnächst will das LKA die Software allen bayerischen Polizeibehörden zur Verfügung stellen. LKA-Präsident Johann Georg Koch hält sie für eine "wirksame Waffe im Kampf gegen menschenverachtende Verbrechen". Sie spare bei der Ermittlungsarbeit "wertvolle Zeit und personelle Ressourcen".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Nath 11. Sep 2007

Ja, sobald irgendwer (ein Richter?) der Meinung ist, dass die Person wie unter 18...

Captain 10. Sep 2007

richtig... am besten christlicher Fundi... dann gehört man automatisch zu den Guten

nochmal-ich 10. Sep 2007

natürlich immer brav den Browser-Cache löschen, weil allein das Vorhandensein eines...

:-) 10. Sep 2007

Neue Antikinderporno-Software jetzt mit schöner Aqua-Oberfläche?


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /