Abo
  • Services:

LogMeIn: Rechner-Fernzugriff nun auch mit Ton

Einfacherer Datenaustausch für LogMeIn Pro und IT Reach

LogMeIn erweitert seine Windows- und Mac-basierten Fernsteuerungsdienste um Sound-Übertragung von verbundenen Remote-Rechnern sowie den Transfer von Dateien und Ordnern via Drag-and-Drop. Außerdem soll eine neue Benutzeroberfläche die Fernsteuerung entfernter Heim- und Firmenrechner weiter vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch gibt es die neuen Funktionen nur in der Beta-Version "3.00.642 Beta" von LogMeIn Pro und LogMeIn IT Reach für Windows. Diese können damit alle Töne und Musik-Streams vom Remote-PC auch dem lokalen Computer wiedergeben - eine Funktion, die etwa der Windows Remote Desktop seit längerem bietet.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim

Die oben erwähnte neue Bedienoberfläche wartet mit vereinfachten Menüs und Kontrollelementen auf, die sich laut LogMeIn den Vorlieben der Nutzer anpassen lassen. Außerdem soll das Starten einer Fernbedienungs- oder Filemanagement-Sitzung mit weniger Mausklicks noch schneller und bequemer möglich sein. Per Drag-and-Drop können Nutzer Dateien und Ordner zudem zwischen den verbundenen Computern übertragen.

Mit Ausnahme der neuen Bedienoberfläche, die auch LogMeIn Free bietet, sind die genannten neuen Funktionen den kostenpflichtigen Diensten LogMeIn Pro und LogMeIn IT Reach vorbehalten. Die Remote-Systemverwaltung LogMeIn IT Reach enthält ab der neuen Beta-Version einen Überblick über die installierte Hard- und Software auf den mit IT Reach laufenden Rechnern.

Mittlerweile soll es 25 Millionen LogMeIn-Installationen geben. Während auf dem Zielrechner mit Windows- oder MacOS LogMe-In Free oder Pro installiert werden muss, kann der lokale Rechner über Browser mit ActiveX- oder Java-Support betriebssystemunabhängig arbeiten. Nutzer bekommen von dort aus einen verschlüsselten Zugriff auf den Desktop ihrer Arbeits- und Heimrechner sowie auf alle Dateien und Netzwerkressourcen.

LogMeIn Pro wurde im Vergleich zum kostenlosen LogMeIn Free mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, darunter direkte Dateiübertragungen ohne den Umweg über den LogMeIn-Server, Drucken von Remote-Dokumenten sowie Gast-Accounts. Dazu kommen nun noch die neuen Funktionen Remote-Sound und Drag-and-Drop-Unterstützung.

LogMeIn Pro und LogMeIn IT Reach kosten 12,95 US-Dollar pro Monat oder 69,95 US-Dollar pro Jahr und PC, wobei Mengenrabatte gewährt werden. Bis zum 30. September 2007 kostet die LogMeIn Pro-Lizenz nur 39,95 US-Dollar pro Jahr.

Die Beta 3.00.642 von LogMeIn Pro und LogMeIn IT Reach gibt es seit dem 6. September 2007 für Windows-Nutzer bei LogMeIn Labs. Mac-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden, aber auch sie sollen in Kürze in den Genuss der neuen Funktionen kommen. Die finalen Versionen erscheinen dann voraussichtlich Ende September 2007. Nutzer der Beta-Version erhalten sie als automatisches Update.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Benny_88 08. Apr 2008

Hallo, weiß jemand vielleicht, ob und wie man mit LogMeIn den Systemstatus monitoren...

<°(((>< 10. Sep 2007

<°(((><

föhn 09. Sep 2007

nicht nur schneller als vnc. imho auch "schneller" (aka. banddbreitenschonender) als rdp

djdd 09. Sep 2007

absolut Normal

Share 08. Sep 2007

An der Meldung ist nix besonders, asusser dass halt jetzt Sound dabei ist. Der...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /