Abo
  • Services:

Dritte Beta von OpenSuse 10.3

Linux-Distribution soll im Oktober 2007 erscheinen

Das OpenSuse-Projekt hat eine dritte Beta-Version der Linux-Distribution OpenSuse 10.3 veröffentlicht. Dabei wurden gegenüber der letzten Beta noch einige Komponenten aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

So kommt nun Linux 2.6.22.5 als Kernel zum Einsatz, die libzypp ist in der Version 3.22.1 enthalten. Gnome wird nun in Version 2.20 Beta 2, KDE in der Version 4.0 beta 2 verwendet, Firefox, Thunderbird und SeaMonkey wurden aktualisiert. Zudem wurden zahlreiche Fehler beseitigt und die Pakete der Ein-CD-Ausgaben mit KDE bzw. Gnome angepasst.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

OpenSuse 10.3 soll weiterhin wie geplant am 4. Oktober 2007 erscheinen. Gnome 2.20 soll am 19. September 2007 veröffentlicht werden und aller Voraussicht nach den Sprung in die Distribution schaffen. KDE 4.0 wird wohl nicht in der fertigen Version mitgeliefert, wurde der Zeitplan doch angepasst, die Fertigstellung von KDE 4.0 derzeit für Weihnachten 2007 erwartet. OpenSuse könnte also lediglich eine Vorschau auf KDE 4.0 mitbringen.

OpenSuse 10.3 Beta 3 steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 103,90€
  3. 215,71€
  4. 119,90€

Zim 10. Sep 2007

Mhhh, selfpwd? Laut dieser Statistik hat Linux die Nutzerzahlen seit Januar2007...

Flying Circus 10. Sep 2007

Mir gehört ein nicht zu verachtender Teil von Deutschland. Beweise? Wieso Beweise...

jupiter2010 10. Sep 2007

Was packt denn M$? Geh-hype? Nordic walking....

chriss23 10. Sep 2007

ne. war schon so wie ich's geschrieben habe... das ist ne ITE Raid Controller. Aber ich...

DNS-client 09. Sep 2007

warum überhaupt betas, und in diesem fall sogar die dritte, von software veröffentlicht...


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

    •  /