Abo
  • Services:

Dritte Beta von OpenSuse 10.3

Linux-Distribution soll im Oktober 2007 erscheinen

Das OpenSuse-Projekt hat eine dritte Beta-Version der Linux-Distribution OpenSuse 10.3 veröffentlicht. Dabei wurden gegenüber der letzten Beta noch einige Komponenten aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

So kommt nun Linux 2.6.22.5 als Kernel zum Einsatz, die libzypp ist in der Version 3.22.1 enthalten. Gnome wird nun in Version 2.20 Beta 2, KDE in der Version 4.0 beta 2 verwendet, Firefox, Thunderbird und SeaMonkey wurden aktualisiert. Zudem wurden zahlreiche Fehler beseitigt und die Pakete der Ein-CD-Ausgaben mit KDE bzw. Gnome angepasst.

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

OpenSuse 10.3 soll weiterhin wie geplant am 4. Oktober 2007 erscheinen. Gnome 2.20 soll am 19. September 2007 veröffentlicht werden und aller Voraussicht nach den Sprung in die Distribution schaffen. KDE 4.0 wird wohl nicht in der fertigen Version mitgeliefert, wurde der Zeitplan doch angepasst, die Fertigstellung von KDE 4.0 derzeit für Weihnachten 2007 erwartet. OpenSuse könnte also lediglich eine Vorschau auf KDE 4.0 mitbringen.

OpenSuse 10.3 Beta 3 steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Zim 10. Sep 2007

Mhhh, selfpwd? Laut dieser Statistik hat Linux die Nutzerzahlen seit Januar2007...

Flying Circus 10. Sep 2007

Mir gehört ein nicht zu verachtender Teil von Deutschland. Beweise? Wieso Beweise...

jupiter2010 10. Sep 2007

Was packt denn M$? Geh-hype? Nordic walking....

chriss23 10. Sep 2007

ne. war schon so wie ich's geschrieben habe... das ist ne ITE Raid Controller. Aber ich...

DNS-client 09. Sep 2007

warum überhaupt betas, und in diesem fall sogar die dritte, von software veröffentlicht...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /