Abo
  • Services:

Die USB-Krankenschwester kommt

Ein GByte Speichervolumen und Virenschutzsoftware

Zuerst der USB-Stick Modell 'Domina' - nun die "USB-Clinic": Der Taschenhersteller Bree hat eine neue USB-Speicherkollektion namens Prof. Bit und Dr. Byte vorgestellt. Doch da ehrwürdige Doktoren optisch alleine nicht allzu viel hergeben, steht ihnen Sister Save im schönsten Krankenschwestern-Outfit zur Seite.

Artikel veröffentlicht am , yg

USB Clinic
USB Clinic
Der Hersteller tönt: "Eine Behandlung erster Klasse für bis zu 1 GByte Daten garantiert das Team der USB Clinic von Bree." Entsprechend verlangt der Taschenproduzent Preise wie für Privatpatienten: 40 Euro will er pro Stick mit 1 GByte Speicher haben. Dafür ist auf den Sticks das Virenschutzprogramm "avast!" vorinstalliert.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

USB Clinic
USB Clinic
Sowohl die USB-Clinic- als auch die meisten marktüblichen Billig-Sticks sind vor Spritzwasser und Staub geschützt. Einfache USB-Sticks ohne Software, die der Nutzer selten brauchen dürfte, sind bereits für unter 10 Euro zu bekommen. Die Bree-Modelle stecken lediglich in einer genähten, hübscheren Kautschukhülle - das lässt sie aber auch mehr auffallen. Die Vorgängerkollektionen USB Doll und USB Ken steckten noch im echten Leder-Outfit.

Bree bietet in Zusammenarbeit mit Starkstrom seine Sticks auch als Werbegeschenke an. Der Kunde kann beliebige Software auf den Speicher packen, Kooperationen bestehen bereits mit Langenscheidt, Native Instruments oder dem Virenschutz-Anbieter alwil.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Atze S. 09. Sep 2007

ey wie geil bitte is dat denn ? ne krankenschwester in leder zum anstöpseln . da würde...

dfgdfg 09. Sep 2007

Wie die meisten Seiten im Netz sind 98% aller "Berichterstattungen" Werbung, die...

Schwarzwaldklin... 08. Sep 2007

Die Teile sind als Gimmick für medizinisches Personal eigentlich ganz witzig, aber das...

pillepalle 08. Sep 2007

Klingt irgendwie nach Porno ...

*confused* 07. Sep 2007

*sind da die pornobildchen schon drauf oder nicht?....


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /