Abo
  • Services:
Anzeige

Sun dankt Network Appliance

Klage von NetApp zeige die Vorteile von ZFS auf

Bewusst gelassen reagierte Sun-CEO Jonathan Schwartz auf die Klage von Network Appliance, die Sun die Verletzung von Patenten durch das Open-Source-Dateisystem ZFS vorwerfen. NetApps Vorwürfe bezeichnet Schwartz indirekt als Lügen, dankt dem Konkurrenten aber, dass dieser die Bekanntheit von Suns Produkten steigere.

NetApp warf Sun in einer Pressemitteilung vor, seinerseits aggressiv Lizenzgebühren für drei Patente eingefordert und mit einer Klage gedroht zu haben. Diese Darstellung weist Sun zurück: Vielmehr habe NetApp versucht, die Patente von StorageTek über einen Dritten zu kaufen, doch Sun, die StorageTek später übernahmen, wollten diese nur lizenzieren, nicht abgeben. Sun habe NetApp zu keinem Zeitpunkt gedroht, betont Schwartz.

Anzeige

Der Sun-Chef stellt sein Unternehmen dabei als "die Guten" dar: Sun konzentriere sich auf Innovation und das Gewinnen neuer Kunden, nicht auf Klagen. Das eigene Patentportfolio werde zudem genutzt, um Kunden und Communitys zu schützen. Die Auseinandersetzung zwischen Sun und NetApp stellt Schwartz als Auseinandersetzung zwischen der Open-Source-Gemeinschaft, vertreten durch Sun, und einem proprietären Hersteller dar, der noch nicht begriffen habe, dass sich Open Source durchsetzen werde. Die URL von Schwartz' Blog-Eintrag enthält dabei einen weiteren Seitenhieb und endet auf "on_patent_trolling".

Zudem dankt Schwartz hämisch den "Freunden bei NetApp", die dafür gesorgt hätten, dass nun jeder ihrer Kunden weiß, welche Bedeutung und ökonomischen Vorteile ZFS biete. Jeder von diesen könne Suns Storage-Server kostenlos testen und sich davon überzeugen, dass Suns Open-Source-Lösung eine höhere Leistung zu einem Drittel der Kosten biete.


eye home zur Startseite
Nameless 30. Nov 2007

Sun ist mal wieder gnadenlos ehrlich und lässt sich nicht unterkriegen! Leider haben sie...

Oliver Fuckner 07. Sep 2007

Das ist nicht 100%ig korrekt. Jeder SATA-Controller hat seinen eigenen PCI-X Bus, 2...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  2. Consors Finanz, München
  3. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-90%) 0,80€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel