Abo
  • Services:

Googles Büchersuche für eigene Büchersammlung

Viele neue Funktionen in Google Books integriert

Googles Büchersuche kann ab sofort beliebige Bücher in einer eigenen Bibliothek aufnehmen. Damit können Nutzer die Büchersuche verwenden, um schnell eine bestimmte Stelle in einem Buch zu finden. Außerdem sollen sich Bücher so bequemer organisieren lassen. Das setzt natürlich immer voraus, dass die Bücher in digitaler Form vorliegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die eigene Bibliothek in Google Books sieht auch vor, dass sich Anmerkungen zu Passagen eines Buches anlegen lassen. Die eigene Bibliothek kann dann als Volltextsuche mit Hilfe von Google Books durchstöbert werden. Zudem gibt es die Möglichkeit derartige Bibliotheken anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Diese können dann auf Anmerkungen oder Besprechungen zu den Büchern sowie auf die Texte selbst zugreifen. Neu eingepflegte Bücher lassen sich per RSS-Feed an andere melden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Eine weitere Neuerung von Google Books bezieht sich auf die Zitierhäufigkeit von Buchausschnitten. So kann sich der Nutzer ansehen, welche Textpassagen aus Büchern besonders häufig in anderen Werken zitiert werden. Bei Büchern, deren Urheberrechte abgelaufen sind, steht außerdem nun die Möglichkeit bereit, Textpassagen heraus zu kopieren. Solche Passagen können dann auch an andere Nutzer weitergeleitet werden. Schließlich bietet die Google-Buchsuche nun die Möglichkeit, Suchergebnisse über diverse Parameter nachträglich zu verfeinern, um die Trefferliste zu verkleinern.

Als nächste große Änderung ist angeblich im Herbst 2007 geplant, dass Nutzer von Google Books für den vollen Zugriff auf Bücher bezahlen müssen. Dazu legen Verlage die entsprechenden Preise fest und teilen sich die Einnahmen mit Google, heißt es. Bislang bietet Google über die Büchersuche nur Material an, dessen Urheberrechte bereits erloschen sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Goedel's Gepard 09. Sep 2007

Google Book Search Adds Virtual Library » InsideGoogle » part of ... - [ Diese Seite...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /