Abo
  • Services:

Googles Büchersuche für eigene Büchersammlung

Viele neue Funktionen in Google Books integriert

Googles Büchersuche kann ab sofort beliebige Bücher in einer eigenen Bibliothek aufnehmen. Damit können Nutzer die Büchersuche verwenden, um schnell eine bestimmte Stelle in einem Buch zu finden. Außerdem sollen sich Bücher so bequemer organisieren lassen. Das setzt natürlich immer voraus, dass die Bücher in digitaler Form vorliegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die eigene Bibliothek in Google Books sieht auch vor, dass sich Anmerkungen zu Passagen eines Buches anlegen lassen. Die eigene Bibliothek kann dann als Volltextsuche mit Hilfe von Google Books durchstöbert werden. Zudem gibt es die Möglichkeit derartige Bibliotheken anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Diese können dann auf Anmerkungen oder Besprechungen zu den Büchern sowie auf die Texte selbst zugreifen. Neu eingepflegte Bücher lassen sich per RSS-Feed an andere melden.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Eine weitere Neuerung von Google Books bezieht sich auf die Zitierhäufigkeit von Buchausschnitten. So kann sich der Nutzer ansehen, welche Textpassagen aus Büchern besonders häufig in anderen Werken zitiert werden. Bei Büchern, deren Urheberrechte abgelaufen sind, steht außerdem nun die Möglichkeit bereit, Textpassagen heraus zu kopieren. Solche Passagen können dann auch an andere Nutzer weitergeleitet werden. Schließlich bietet die Google-Buchsuche nun die Möglichkeit, Suchergebnisse über diverse Parameter nachträglich zu verfeinern, um die Trefferliste zu verkleinern.

Als nächste große Änderung ist angeblich im Herbst 2007 geplant, dass Nutzer von Google Books für den vollen Zugriff auf Bücher bezahlen müssen. Dazu legen Verlage die entsprechenden Preise fest und teilen sich die Einnahmen mit Google, heißt es. Bislang bietet Google über die Büchersuche nur Material an, dessen Urheberrechte bereits erloschen sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Goedel's Gepard 09. Sep 2007

Google Book Search Adds Virtual Library » InsideGoogle » part of ... - [ Diese Seite...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /