Abo
  • Services:

Sonys Diamant: Projektor mit 1080/24p, 120 Hz und xvYCC

VPL-VW200 für anspruchsvolle und spendable Heimkino-Betreiber

Sony hat bereits mit seinem neuen Heimkino-Projektor VPL-VW60 einen der ersten 1080p-Projektoren mit 24p-Unterstützung auf der IFA präsentiert. Auf der nun in den USA stattfindenden Fachmesse CEDIA 2007 stellte der Hersteller noch den "Ruby"-Nachfolger VPL-VW200 vor, der wie der VPL-VW60 auf Sonys SXRD-Technik setzt, aber eine deutlich höhere Bildwiederholfrequenz erlaubt und mit einer optimierten Vario-Tesar-Objektiv von Carl Zeiss aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Bravia VPL-VW60
Sony Bravia VPL-VW60
Sonys LCoS-Technik (Liquid Crystal on Silicon) SXRD reflektiert das Licht, anstatt es durchzulassen, wodurch das LCD-typische "Fliegengitter" vermieden werden soll. Sowohl beim VPL-VW60 als auch beim VPL-VW200 kommen für jede der drei Grundfarben neu designte SRXDs (Silicon X-tal Reflective Display) mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten für echte 1080p-Wiedergabe zum Einsatz. Die Reaktionszeit beträgt 2,5 ms.

Inhalt:
  1. Sonys Diamant: Projektor mit 1080/24p, 120 Hz und xvYCC
  2. Sonys Diamant: Projektor mit 1080/24p, 120 Hz und xvYCC

Sony Bravia VPL-VW200
Sony Bravia VPL-VW200
Sowohl der VPL-VW60 als auch der VPL-VW200 - der Nachfolger des VPL-VW100 ("Ruby") - sollen ein dynamisches Kontrastverhältnis von 35.000:1 bieten. Wie hoch die Helligkeit ist, sagte Sony nicht - allerdings ist die 400-Watt-Xenon-Lampe im Gerät alles andere als eine Funzel. Als Anhaltspunkt: Mit seiner 200-Watt-UHP-Lampe (LMP-H200) bringt es der VPL-VW60 auf 1.000 ANSI-Lumen. Neue Kühlstrukturen und ein besonders leiser Lüfter sollen beiden Geräten helfen, trotz ihrer starken Lampen keinen Lärm, sondern nur 22 dB(A) zu entwickeln.

Die Projektoren verarbeiten 60p-, 50p- und 24p-Signale, wie sie etwa von Blu-ray- oder HD-DVD-Playern per HDMI geliefert werden. Es gibt u.a. je zwei HDMI-Eingänge am VPL-VW60 und VPL-VW200. Die 24p-Unterstützung erlaubt es, Kinofilme mit ihrer eigentlichen Bildrate wiederzugeben, so dass auf bestimmte Umrechnungen verzichtet werden kann, die in der Regel Ruckler mit sich bringen.

Sonys Diamant: Projektor mit 1080/24p, 120 Hz und xvYCC 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

NGThomas 09. Sep 2007

Ja, 3D wäre nett. Habe auch noch eine 3D Shutter Brille (von ELSA und ASUS). Damit laufen...

Furzgesicht 06. Sep 2007

Na obs noch geht... vermutlich lautet die Antwort 42

~jaja~ 06. Sep 2007

Ich sollte mal wieder Alpia kaufen, da ist mein Geld besser angelegt als bei SONY. :-)


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /