Abo
  • Services:

HP wünscht gute Reise: iPAQ mit GPS-Navigation

Zwei neue iPAQ-PDAs mit Windows Mobile 6 vorgestellt

HP hat im Rahmen seiner Herbstkollektion neue iPAQs vorgestellt. Der iPAQ 314 Travel Companion gehört als Windows-CE-Gerät in die Kategorie Navigationssystem und ist mit GPS-Empfänger und Multimedia-Funktionen ausgestattet. Daneben hat Hewlett-Packard zwei neue Windows-Mobile-PDAs vorgestellt: Der iPAQ 214 verfügt über zwei Kartensteckplätze und bietet WLAN, das auch im iPAQ 114 zu finden ist.

Artikel veröffentlicht am , yg

iPAQ 314 Travel Companion
iPAQ 314 Travel Companion
Mit dem iPAQ 314 Travel Companion bringt Hewlett-Packard ein portables Navigationssystem mit vorinstalliertem Kartenmaterial aus Westeuropa. Das Gerät beherrscht text to speech und verfügt über einen TMC-Empfänger, um Staumeldungen berücksichtigen zu können. Als zusätzlichen Dienst und Einnahmequelle bietet HP ein Webportal, über das sich der Nutzer Routen mit weiterführenden Informationen zusammenstellen und über den Desktop-PC auf den Travel Companion übertragen kann. Ein direkter Aufruf des Portals über das Navigationsgerät ist nicht möglich.

Inhalt:
  1. HP wünscht gute Reise: iPAQ mit GPS-Navigation
  2. HP wünscht gute Reise: iPAQ mit GPS-Navigation

Der 4,3-Zoll-Touchscreen des Navigationsgerätes weist eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln auf und zeigt bis zu 65.536 Farben. Mikrofon und Lautsprecher sind an Bord, der Nutzer kann jedoch auch Stereokopfhörer über 3,5-mm-Klinkenstecker anstöpseln.

Ausgestattet ist der Navigations-iPAQ mit einem Centrality-Titan-Prozessor mit 600 MHz Taktung und 128 MByte Arbeits- sowie 2 GByte Flash-Speicher. Über einen SDHC-Kartensteckplatz lässt sich der Speicherplatz erweitern. Beim Betriebssystem setzt HP auf Windows CE 5.0 mit angepasster Bedienoberfläche. Der Datentausch erfolgt via Bluetooth 2.0 und USB 1.1, WLAN oder UMTS fehlen. Das 86,8 x 110,2 x 18,2 mm große und 187 Gramm schwere Gerät ist mit einem 1.700-mAh-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, zu den Akkulaufzeiten machte HP keine Angaben. Neben dem GPS-Modell hat HP auch zwei klassische PDAs vorgestellt.

HP wünscht gute Reise: iPAQ mit GPS-Navigation 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

sue bega 06. Sep 2007

wundert mic, dass bei den dingen die man alles patentieren/copyrighten kann apple sich...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /