Abo
  • Services:

HP wünscht gute Reise: iPAQ mit GPS-Navigation

iPAQ 214
iPAQ 214
Die Ausstattung der Modelle aus der 100er- bzw. 200er-Reihe variiert leicht, die beiden Modelle unterscheiden sich in der Größe ihres Touchscreens und im Gewicht sowie in der Größe des Arbeitsspeichers sowie der Erweiterungsmöglichkeit. Im iPAQ 214 steckt ein 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln, auf dem bis zu 262.144 Farben dargestellt werden. Zur Farbanzahl des Displays im iPAQ 114 machte HP keine Angaben. Bekannt ist nur, dass der Touchscreen eine Größe von 3,5 Zoll bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bietet.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Der interne Speicher des iPAQ 214 beläuft sich auf geringe 128 MByte, während sich der iPAQ 114 sogar nur mit 64 MByte zufrieden geben muss. Der iPAQ 214 ist mit zwei Speicherkartensteckplätzen versehen und kann SD-Cards mit SDHC-Unterstützung sowie Compact-Flash-Karten verarbeiten. Das iPAQ-Modell 114 besitzt hingegen nur einen SD-Card-Steckplatz mit SDHC-Unterstützung.

iPAQ 114
iPAQ 114
In beiden Geräten steckt ein Marvell-PXA310-Prozessor, der mit 624 MHz getaktet ist. Über WLAN nach 802.11b/g oder Bluetooth 2.0 ist eine drahtlose Datenübertragung möglich. Als Betriebssystem nutzt HP in beiden PDAs Windows Mobile 6 in der Professional-Ausführung, das mit PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie mit einem E-Mail-Client versehen ist. Außerdem liegen die Mobile-Ausführungen von Word, Excel und PowerPoint sowie der Internet Explorer und Windows Media Player in den Mobile-Varianten bei.

Der iPAQ 214 misst 126 x 76 x 16 mm und wiegt 192 Gramm. Der kleinere Bruder iPAQ 114 mit einer Größe von 116,7 x 68,9 x 13,6 mm wiegt 115 Gramm. Zu keinem der beiden Modelle hat HP Akkulaufzeiten preisgegeben.

Alle Geräte sollen Anfang November 2007 in den Handel kommen. Der iPAQ 314 Travel Companion wird dann 429,- Euro kosten. Der Preis für den iPAQ 214 liegt bei 399,- Euro und den iPAQ 114 gibt es für 299,- Euro.

 HP wünscht gute Reise: iPAQ mit GPS-Navigation
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

sue bega 06. Sep 2007

wundert mic, dass bei den dingen die man alles patentieren/copyrighten kann apple sich...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /