Abo
  • Services:

BH200 - LGs neuer Kombi-Player für Blu-ray und HD-DVD

Nachfolger des BH100 als direkter Konkurrent zu Samsungs BD-UP5000

LG Electronics hat in den USA einen Nachfolger für den kombinierten Blu-ray- und HD-DVD-Player "Super Blu Player BH100" angekündigt. Anders als der BH100 soll der BH200 ein vollwertiger HD-DVD-Player sein - er kann also auch die Menüs und interaktiven Inhalte von HD-DVD-Filmen wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

LG BH100
LG BH100
Zwar war der koreanische Hersteller mit dem BH100 der erste, der einen Kombi-Player für die beiden Formate angekündigt hat und liefern kann. Allerdings stahl Samsung dem BH100 mit der Ankündigung des BD-UP5000 die Show. Anders als der BH100 kann der BD-UP5000 auch die HD-DVD-Menüs nutzen und verfügt auch über eine Ethernet-Schnittstelle für Firmware-Updates und die interaktiven Online-Extras von Blu-ray- und HD-DVD-Scheiben.

Inhalt:
  1. BH200 - LGs neuer Kombi-Player für Blu-ray und HD-DVD
  2. BH200 - LGs neuer Kombi-Player für Blu-ray und HD-DVD

Nur ausgeliefert wird der BD-UP5000 in Europa noch nicht, das Gerät kommt laut Samsung erst im Oktober/November 2007 für 999,- Euro. Der Erstling BH100 ist in Europa seit Juli 2007 für 1.599,- Euro erhältlich, der Preis im Handel liegt mittlerweile bei 1.100,- Euro. Damit ist das Gerät etwa so teuer wie der Kauf je eines Blu-ray- und HD-DVD-Players - mit dem Unterschied, dass beim Blu-ray-Player nicht auf Ethernet verzichtet werden muss.

Mit dem nun offiziell für die USA angekündigten BH200 legt LG nach und verspricht volle Kompatibilität zu erweitertem BD Java (inkl. Bild-in-Bild-Funktion) und HDi sowie Online-Inhalten bei Blu-ray- ("BD-Live") und HD-DVD-Filmen. Die Ausgabe mit bis zu 1080p erfolgt mit 24, 30 oder 60 Bildern/s über HDMI 1.3. Der Kombiplayer kann den größerem Farbraum ("Deep Colour") der Filme ausgeben, allerdings bedarf das dann auch eines entsprechenden Fernsehers oder Projektors.

BH200 - LGs neuer Kombi-Player für Blu-ray und HD-DVD 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  2. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  3. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)

senfderdritte 06. Sep 2007

Jup für den Preis bekommt man einen super DVD Player und eine gute DVD Sammlung...

WayneWunderts 06. Sep 2007

...muss jetzt schon Ankündigungen machen, wie toll ihre Produkte sind, die sie zwar jetzt...

Globaldeath 05. Sep 2007

Man liest immer das was man lesen will ;-)


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /