Abo
  • Services:

BH200 - LGs neuer Kombi-Player für Blu-ray und HD-DVD

Samsung BD-UP5000
Samsung BD-UP5000
Über HDMI CEC - bei LG als SimpLink bezeichnet - lässt sich der BH200 gemeinsam mit anderen HMDI-CEC-Geräten steuern. Auf Komponenten- und Cinch-Ausgänge muss nicht verzichtet werden. Auch Audio-CDs und DVD-Spielfilme werden abgespielt, bei Letzteren wird das Bild auf bis zu 1080p hochskaliert - das erledigt LGs QDEO-Technik. Als USB-Host kann der BH200 zudem auf USB-Datenträger zugreifen und dort gespeicherte Musik und Fotos wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Allan Jason, LGs Marketing-Vizechef für die USA, sieht in dem neuen Kombi-Player die Stärkung der Führungsposition LGs bei den Blu-ray- und HD-DVD-Kombi-Playern. Das Gerät wird das erste Mal auf der US-Messe CEDIA EXPO 2007 gezeigt und soll in den USA ab Mitte Oktober 2007 für 999,- US-Dollar angeboten werden - auf der IFA ist LGs zweite Kombi-Player-Generation leider noch nicht zu sehen. Ab wann und für welchen Preis der BH200 auch in Europa verfügbar sein wird, war noch nicht wasserfest in Erfahrung zu bringen.

Die Kollegen von Heise.de haben auf der IFA 2007 von einem LG-Sprecher in Erfahrung bringen können, dass es schon Anfang Dezember 2007 so weit sein soll und das Gerät etwa 1.599,- Euro kosten würde. Ein stolzer Preis, der recht deutlich über dem des BD-UP5000 liegen würde. LGs deutsche Presseagentur bekam das aber vom europäischen LG-Hauptquartier noch nicht bestätigt und wartet derzeit auf Antwort aus dem auf Grund der Zeitverschiebung noch schlummernden Südkorea.

Ob Besitzern des BH100 ein Software-Update zu voller HD-DVD-Kompatibilität verhelfen wird, bleibt abzuwarten - eine entsprechende Ankündigung steht noch aus, was derzeit eher bezweifeln lässt, dass ein solcher Kundenwunsch noch in Erfüllung gehen könnte.

 BH200 - LGs neuer Kombi-Player für Blu-ray und HD-DVD
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 14,95€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 13,49€

senfderdritte 06. Sep 2007

Jup für den Preis bekommt man einen super DVD Player und eine gute DVD Sammlung...

WayneWunderts 06. Sep 2007

...muss jetzt schon Ankündigungen machen, wie toll ihre Produkte sind, die sie zwar jetzt...

Globaldeath 05. Sep 2007

Man liest immer das was man lesen will ;-)


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /