Schnelles 27,5-Zoll-LCD von Viewsonic

TN-Panel erlaubt günstigen Preis des VX2835wm

Mit einem neuen Breitbild-LCD mit 28-Zoll-Diagonale (27,5 Zoll sichtbar) will Viewsonic Multimedia- und Spielefans ansprechen, die gegen ein TN-Panel nichts einzuwenden haben. Unter der Modellnummer VX2835wm bietet es eine Reaktionszeit von 3 ms und eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Viewsonic VX2835wm
Viewsonic VX2835wm
Viewsonics VX2835wm bietet einen glänzenden schwarzen Rahmen, kombiniert mit einem silberfarbenen Standfuß. Um einen für diese Größenklasse niedrigen Preis bieten zu können, kommt nur ein TN-Panel zum Einsatz. Es wartet mit 3 Millisekunden Reaktionszeit (Grau-zu-Grau), einem Kontrastverhältnis von 800:1, einer Helligkeit von 500 cd/qm und einer großen sichtbaren Diagonale von 27,5 Zoll auf - und ist damit minimal größer als Dells 27-Zoller UltraSharp 2707WFP.

Stellenmarkt
  1. Unterstützender technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
  2. Webdesigner / Grafiker (m/w/d)
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München
Detailsuche

Doch bei solch großen Diagonalen sind die generellen Schwächen von TN-Panels deutlich zu sehen: Das Bild zieht in der Regel nach, die Ausleuchtung ist nicht homogen, führt zu einem "wolkigen" Aussehen und die Winkelabhängigkeit ist recht groß. Viewsonic sieht sein VX2835wm allerdings als "Ausnahmedisplay", bei einem 176-Grad-Blickwinkel (horizontal und vertikal) und der Reaktionszeit von 3 ms soll es "selbst rasante Filme oder Spiele ohne Ghosting-Effekte und Verwischungen" darstellen. Zur Ausleuchtung sagt Viewsonic aber nichts.

Bei den Anschlüssen erinnert Viewsonics 27,5-Zoller eher an einen Fernseher als an einen PC-Monitor: Es gibt je einen HDMI-, einen VGA- und einen Komponenteneingang für hochauflösende Bildsignale, dazu kommen S-Video/Video-Cinch-Eingänge und drei Audio-Eingänge. Mit Letzteren lassen sich die im LCD-Rahmen integrierten Lautsprecher ansteuern. Bei den Videosignalen versteht sich das Gerät auf PAL, SECAM, NTSC, SDTV/EDTV(480i/p, 576i/p) und HDTV (720p, 1080i/p). So können nicht nur PCs, sondern auch Spielekonsolen und Set-Top-Boxen an das Breitbild-Display angeschlossen werden.

Der typische Stromverbrauch des VX2835wm liegt laut Viewsonic bei 64 Watt.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Viewsonics "Multifunktions-HD-Display" VX2835wm soll ab Oktober 2007 für 1.079,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Leonardo1 11. Jun 2008

Mittlerweile hat man auch bei dem einem oder anderem Liveshopping Anbieter Glück (z.B...

Siebnzwerche 23. Nov 2007

Wohl "ein Fünftel" mit 5% vertauscht, wie?

Hut ab zum Gebet 05. Sep 2007

was im Unterhaltungskommerz abgeht. Ich klinke mich da jetzt aus...

hingucker 05. Sep 2007

... naja, also ich als sehbehinderter Mensch finde schon das nen 27,5" mit 1900 x 1200...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /