Abo
  • Services:

IFA 2007 mit weniger Besuchern als erwartet

235.000 Menschen besuchten das Berliner Messegelände

Ein insgesamt positives Fazit zieht der Veranstalter gfu und die Messe Berlin zur Internationalen Funkausstellung (IFA) 2007, obgleich die erwarteten Besucherzahlen nicht erreicht wurden. Von den anvisierten 250.000 Besuchern kamen nur 235.000 - eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die IFA 2007 ist in der Tat ein großer Erfolg für uns. Die Bestwerte mit Zuwächsen von mehr als 15 Prozent bei Ausstellern, 10 Prozent bei Fach- und Privatbesuchern und 10 Prozent beim Ordervolumen der Markenhersteller sprechen eine eindeutige Sprache", meint Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin. Nach Worten von Göke sei die IFA für die Entwicklung der Unterhaltungselektronik die wichtigste jährliche, internationale Branchenplattform.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu, meint ergänzend, dass sich Fach- und Privatbesuchern auf Grund der rasanten technologischen Entwicklung der Unterhaltungselektronik-Industrie neue digitale Horizonte bei den Produkten und Dienstleistungen eröffnet hätten. "Auf Grund der starken Resonanz zur IFA 2007 sind wir außerordentlich zufrieden", sagte Hecker weiter.

Zur IFA 2007 kamen 235.000 Besucher und schauten sich an, was die 1.212 Aussteller aus 32 Ländern zu zeigen hatten. Ein Jahr zuvor besuchten 225.000 Menschen die Messe und im Vorfeld der IFA 2007 wurden 250.000 Besucher erwartet. Diese Marke wurde vor zwei Jahren erreicht, während sie in diesem Jahr erneut verfehlt wurde. Die vermietete Fläche soll sich im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent erhöht haben. Führende Unternehmen aus der Branche äußerten sich positiv über die Messe und meinten, dass dies der ideale Ort für Order-Geschäfte sei und die Möglichkeit biete, sich einen Überblick über neue Techniken zu verschaffen. Außerdem wurde der direkte Kontakt zum Kunden gelobt. Das Ordervolumen soll im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent gestiegen sein.

Zu den Schwerpunktthemen zählten nach Veranstalterangaben hochauflösende Medien, IPTV, Digital Imaging, Digital Music sowie Navigation. Die nächste IFA im Jahr 2008 findet vom 29. August bis 3. September 2008 wieder auf dem Berliner Messegelände statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,29€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 24,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

thommy 08. Sep 2007

Nein, das ist nicht die Cebit. (Tageskarte Erwachsene ohne Ermaessigung 9,50 € im...

Ich! 06. Sep 2007

Es schon vorletztes sowie auch letztes Jahr nix wirklich neues gab. Die LCD-TVs werde nur...

sparvar 05. Sep 2007

klar - deswegen kamen auch mehr als im vorjahr...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /