IFA 2007 mit weniger Besuchern als erwartet

235.000 Menschen besuchten das Berliner Messegelände

Ein insgesamt positives Fazit zieht der Veranstalter gfu und die Messe Berlin zur Internationalen Funkausstellung (IFA) 2007, obgleich die erwarteten Besucherzahlen nicht erreicht wurden. Von den anvisierten 250.000 Besuchern kamen nur 235.000 - eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die IFA 2007 ist in der Tat ein großer Erfolg für uns. Die Bestwerte mit Zuwächsen von mehr als 15 Prozent bei Ausstellern, 10 Prozent bei Fach- und Privatbesuchern und 10 Prozent beim Ordervolumen der Markenhersteller sprechen eine eindeutige Sprache", meint Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin. Nach Worten von Göke sei die IFA für die Entwicklung der Unterhaltungselektronik die wichtigste jährliche, internationale Branchenplattform.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin gehobener technischer oder nichttechnischer Dienst mit IT-Kenntnissen ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  2. IT Coordinator - 1st und 2nd Level Support (m/w/d)
    Engelbert Strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
Detailsuche

Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu, meint ergänzend, dass sich Fach- und Privatbesuchern auf Grund der rasanten technologischen Entwicklung der Unterhaltungselektronik-Industrie neue digitale Horizonte bei den Produkten und Dienstleistungen eröffnet hätten. "Auf Grund der starken Resonanz zur IFA 2007 sind wir außerordentlich zufrieden", sagte Hecker weiter.

Zur IFA 2007 kamen 235.000 Besucher und schauten sich an, was die 1.212 Aussteller aus 32 Ländern zu zeigen hatten. Ein Jahr zuvor besuchten 225.000 Menschen die Messe und im Vorfeld der IFA 2007 wurden 250.000 Besucher erwartet. Diese Marke wurde vor zwei Jahren erreicht, während sie in diesem Jahr erneut verfehlt wurde. Die vermietete Fläche soll sich im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent erhöht haben. Führende Unternehmen aus der Branche äußerten sich positiv über die Messe und meinten, dass dies der ideale Ort für Order-Geschäfte sei und die Möglichkeit biete, sich einen Überblick über neue Techniken zu verschaffen. Außerdem wurde der direkte Kontakt zum Kunden gelobt. Das Ordervolumen soll im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent gestiegen sein.

Zu den Schwerpunktthemen zählten nach Veranstalterangaben hochauflösende Medien, IPTV, Digital Imaging, Digital Music sowie Navigation. Die nächste IFA im Jahr 2008 findet vom 29. August bis 3. September 2008 wieder auf dem Berliner Messegelände statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


thommy 08. Sep 2007

Nein, das ist nicht die Cebit. (Tageskarte Erwachsene ohne Ermaessigung 9,50 € im...

Ich! 06. Sep 2007

Es schon vorletztes sowie auch letztes Jahr nix wirklich neues gab. Die LCD-TVs werde nur...

sparvar 05. Sep 2007

klar - deswegen kamen auch mehr als im vorjahr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /