Abo
  • Services:
Anzeige

xda comet - Smartphone mit WLAN, HSDPA und 1 GByte Speicher

Neues Windows-Mobile-Smartphone von O2

O2 hat ein neues Smartphone der xda-Reihe vorgestellt. Das Windows-Mobile-Smartphone xda comet beherrscht HSDPA sowie WLAN und ist mit einem internen Speicher von 1 GByte ausgerüstet. Als weitere Auffälligkeiten besitzt das Mobiltelefon eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz.

xda comet
xda comet
Das xda comet soll besonders kurze Reaktionszeiten aufweisen, da im Innern ein XScale-Prozessor von Intel vom Typ PXA 270 mit einer Taktrate von 624 MHz zum Einsatz kommt. Der eingebaute Touchscreen liefert eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln und zeigt darauf vermutlich bis zu 65.536 Farben an.

Anzeige

Das 106 x 58 x 18,5 mm messende Gerät besitzt einen internen Flash-Speicher von 1 GByte, der sich über Mini-SD-Karten aufstocken lässt. Das HSDPA-Smartphone agiert außerdem im UMTS-Netz und unterstützt die drei GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz. Als weitere Drahtlostechniken sind WLAN und Bluetooth integriert.

Die 2-Megapixel-Kamera arbeitet mit einem Autofokus, was scharfe Bilder verspricht. Bei Dunkelheit soll ein Blitz für die nötige Ausleuchtung sorgen. Neben dem integrierten Musik-Player steht ein UKW-Radio mit RDS-Funktion zur Unterhaltung bereit.

Im xda comet steckt Windows Mobile 6 in der Professional-Ausführung. Zum Leistungsumfang gehören PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie für die E-Mail-Korrespondenz. Außerdem liegen die Mobile-Ausführungen von Word, Excel und PowerPoint sowie der Internet Explorer und Windows Media Player in den Mobile-Versionen bei. O2 spendiert dem Gerät noch die Software "Media Plus", mit der sich Videos, Musik und Fotos bequem verwalten lassen sollen.

Das 148 Gramm wiegende Gerät schafft mit einer Akkuladung gerade mal eine maximale Sprechzeit von 4 Stunden. Dieser Wert gilt vermutlich bei Nutzung im GSM-Netz. Im UMTS-Betrieb verringert sich dieser Wert üblicherweise deutlich. Noch weiter gehen die Akkulaufzeiten nach unten, wenn WLAN aktiviert wird. Die Bereitschaftszeit beziffert O2 mit 8 Tagen.

Das Windows-Mobile-Smartphone xda comet soll Ende September 2007 auf den Markt kommen. Bei Abschluss eines 24-Monats-Vertrages kostet das Gerät 149,99 Euro. Eine Preisangabe ohne Mobilfunkvertrag hat O2 nicht verraten.


eye home zur Startseite
Picmac 19. Mai 2008

Hi, habe ein Problem mit meinem PhonePad von HTC. Es ist auf meinem XDA comet...

Bastl 22. Jan 2008

Hi, ich sehe da nichts von TMC, sondern nur einen FM Empfänger mit RDS. Das heisst noch...

Klugscheisser 06. Sep 2007

Design: 6 setzen !

lied 06. Sep 2007

Na ich mach Urlaub mit Freunden, wenn du keine hast mit denen du in den Urlaub fahren...

Windows Mobile Fan 05. Sep 2007

Gerade die 2 neuen iPAQs gefunden: http://www.theunwired.net/?item=unveiled-hp-ipaq-614...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 3,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Flatsch | 08:26

  2. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    dietzi96 | 08:09

  3. Re: Wer nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    abcdefgh1 | 08:02

  4. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    robinx999 | 07:40

  5. Re: Zusammenhang Strukturgröße und Taktrate

    Local Horst | 07:33


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel