xda comet - Smartphone mit WLAN, HSDPA und 1 GByte Speicher

Neues Windows-Mobile-Smartphone von O2

O2 hat ein neues Smartphone der xda-Reihe vorgestellt. Das Windows-Mobile-Smartphone xda comet beherrscht HSDPA sowie WLAN und ist mit einem internen Speicher von 1 GByte ausgerüstet. Als weitere Auffälligkeiten besitzt das Mobiltelefon eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz.

Artikel veröffentlicht am ,

xda comet
xda comet
Das xda comet soll besonders kurze Reaktionszeiten aufweisen, da im Innern ein XScale-Prozessor von Intel vom Typ PXA 270 mit einer Taktrate von 624 MHz zum Einsatz kommt. Der eingebaute Touchscreen liefert eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln und zeigt darauf vermutlich bis zu 65.536 Farben an.

Das 106 x 58 x 18,5 mm messende Gerät besitzt einen internen Flash-Speicher von 1 GByte, der sich über Mini-SD-Karten aufstocken lässt. Das HSDPA-Smartphone agiert außerdem im UMTS-Netz und unterstützt die drei GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz. Als weitere Drahtlostechniken sind WLAN und Bluetooth integriert.

Die 2-Megapixel-Kamera arbeitet mit einem Autofokus, was scharfe Bilder verspricht. Bei Dunkelheit soll ein Blitz für die nötige Ausleuchtung sorgen. Neben dem integrierten Musik-Player steht ein UKW-Radio mit RDS-Funktion zur Unterhaltung bereit.

Im xda comet steckt Windows Mobile 6 in der Professional-Ausführung. Zum Leistungsumfang gehören PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie für die E-Mail-Korrespondenz. Außerdem liegen die Mobile-Ausführungen von Word, Excel und PowerPoint sowie der Internet Explorer und Windows Media Player in den Mobile-Versionen bei. O2 spendiert dem Gerät noch die Software "Media Plus", mit der sich Videos, Musik und Fotos bequem verwalten lassen sollen.

Das 148 Gramm wiegende Gerät schafft mit einer Akkuladung gerade mal eine maximale Sprechzeit von 4 Stunden. Dieser Wert gilt vermutlich bei Nutzung im GSM-Netz. Im UMTS-Betrieb verringert sich dieser Wert üblicherweise deutlich. Noch weiter gehen die Akkulaufzeiten nach unten, wenn WLAN aktiviert wird. Die Bereitschaftszeit beziffert O2 mit 8 Tagen.

Das Windows-Mobile-Smartphone xda comet soll Ende September 2007 auf den Markt kommen. Bei Abschluss eines 24-Monats-Vertrages kostet das Gerät 149,99 Euro. Eine Preisangabe ohne Mobilfunkvertrag hat O2 nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Picmac 19. Mai 2008

Hi, habe ein Problem mit meinem PhonePad von HTC. Es ist auf meinem XDA comet...

Bastl 22. Jan 2008

Hi, ich sehe da nichts von TMC, sondern nur einen FM Empfänger mit RDS. Das heisst noch...

Klugscheisser 06. Sep 2007

Design: 6 setzen !

lied 06. Sep 2007

Na ich mach Urlaub mit Freunden, wenn du keine hast mit denen du in den Urlaub fahren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
I'm Back 35 im Test
Neues digitales Leben für analoge Kameras

Mit I'm Back können wir unsere alte Canon-Kamera digital nutzen. Schöne Bilder macht das System nicht von alleine - der Bearbeitungsaufwand lohnt sich aber.
Ein Test von Tobias Költzsch

I'm Back 35 im Test: Neues digitales Leben für analoge Kameras
Artikel
  1. Acropalypse: Auch Windows' Screenshot-Tool kann Sicherheitsproblem sein
    Acropalypse
    Auch Windows' Screenshot-Tool kann Sicherheitsproblem sein

    Bearbeitete Pixel-Screenshots können im Nachhinein wiederhergestellt werden - ein vergleichbares Problem wurde jetzt bei Windows' Snipping Tool bekannt.

  2. Huawei: Telekom hat sich gegen Trumps Sanktionen abgesichert
    Huawei
    Telekom hat sich gegen Trumps Sanktionen abgesichert

    Die Telekom hat im Jahr 2019 ihren Netzaufbau nicht durch Donald Trump gefährden lassen. Risikomanagement hat negative Auswirkungen auf die eigenen Netzausbauziele verhindert.

  3. Mobile Workstations: Nvidia stellt fünf Ada-GPUs für Laptops vor
    Mobile Workstations
    Nvidia stellt fünf Ada-GPUs für Laptops vor

    GTC 2023 Die vormals als Quadro bekannten Chips bieten neben viel Grafikspeicher nun ebenfalls AV1-Encoding und ECC-Fehlerkorrektur. Die TDP ist großzügig konfigurierbar.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • Heute besonders viele MindStar-Tagesdeals • Gigabyte RTX 4070 Ti 880,56€ • Crucial SSD 2TB (PS5) 162,90€ • Nintendo Switch inkl. Spiel & Goodie 288€ • NBB Black Weeks: Rabatte bis 60% • PS5 + Resident Evil 4 Remake 569€ • LG OLED TV -57% • Amazon Coupon-Party [Werbung]
    •  /