Abo
  • Services:

Offene Lehr- und Lernplattform für freie Software

SELF-Projekt bietet freie Materialien zu freier Software

Die SELF-Plattform soll frei verfügbare Kursunterlagen zu freier Software und offenen Standards anbieten und dabei Wert auf Qualität legen. So sollen eingereichte Dokumente von einem dafür zuständigen Team überprüft werden. Eine Beta-Version ist jetzt online.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Während es für die verschiedensten Einsatzgebiete freie Software gibt, mangelt es nach Angaben der Initiatoren des SELF-Projektes an passenden Kursangeboten und Unterrichtsmaterial. Daher schlossen sich einige nichtkommerzielle Organisationen, Universitäten und Freiwillige zu SELF zusammen, was für "Science, Education and Learning in Freedom" steht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Die Beta-Version von SELF ist ab sofort unter selfplatform.eu online und bietet bereits erste Materialien, unter anderem zu Linux, OpenOffice.org und Gimp. Ein Team überprüfte Qualität, Lizenz und Gültigkeit.

Die Plattform funktioniert nach dem Wikipedia-Modell, so dass jeder die Möglichkeit hat, Inhalte anzupassen, zu übersetzen oder neue Materialien zu veröffentlichen. In der Betaphase soll die Plattform stetig verbessert werden, um eventuell auftauchende Mängel auszubessern. Ein Ziel ist beispielsweise der barrierefreie Zugang.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

DarkGuardian 06. Sep 2007

Im Vergleich sind die doch recht günstig. Ich meine etwas von 125€ pro Prüfung gelesen...

avarus.com.ar 05. Sep 2007

avarus@servidor:~$ ping beta.selfproject.eu ping: unknown host beta.selfproject.eu mhh...

Robert S. 05. Sep 2007

So gesehen könnte man ja für alles mögliche Schulungsunterlagen bereitstellen. Warum nur...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /