Abo
  • Services:

Yahoo kauft Werbenetzwerk BlueLithium für 300 Mio. US-Dollar

Yahoos Vertriebsteam soll für mehr Umsatz sorgen

Für rund 300 Millionen US-Dollar in bar übernimmt Yahoo das Online-Werbenetzwerk BlueLithium, das erst 2004 gegründet wurde. BlueLithium ist laut Yahoo das am schnellsten wachsende globale Werbenetzwerk.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo will das effektivste Online-Werbenetzwerk weltweit aufbauen und dabei soll nun BlueLithium helfen. Derzeit ist BlueLithium nach Zahlen von comScore Media Metrix in den USA die Nummer 5 und in Großbritannien die Nummer 2 mit rund 145 Millionen Unique Visitors pro Monat.

Website-Betreiber, die BlueLithium nutzen, sollen künftig von Yahoos Vertriebsteam profitieren, das für mehr Umsätze sorgen soll. Dabei soll BlueLithium als Unternehmen erhalten bleiben, dann als eine Tochter von Yahoo. Der BlueLithium-CEO soll das Unternehmen zumindest übergangsweise weiterführen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  3. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  4. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...

muggelminorität 05. Sep 2007

Ich weiß ja nicht wie oft die Golemredaktion 300.000.000 Dollar durch die Gegend fährt...

blasd 05. Sep 2007

Microsoft kauft Yahoo auf!

Quizmaster 05. Sep 2007

Und hier die Frage des Jahrunderts: Findet Ihr das gut oder schlecht? Einfach ehrlich...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /