Yahoo kauft Werbenetzwerk BlueLithium für 300 Mio. US-Dollar

Yahoos Vertriebsteam soll für mehr Umsatz sorgen

Für rund 300 Millionen US-Dollar in bar übernimmt Yahoo das Online-Werbenetzwerk BlueLithium, das erst 2004 gegründet wurde. BlueLithium ist laut Yahoo das am schnellsten wachsende globale Werbenetzwerk.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo will das effektivste Online-Werbenetzwerk weltweit aufbauen und dabei soll nun BlueLithium helfen. Derzeit ist BlueLithium nach Zahlen von comScore Media Metrix in den USA die Nummer 5 und in Großbritannien die Nummer 2 mit rund 145 Millionen Unique Visitors pro Monat.

Website-Betreiber, die BlueLithium nutzen, sollen künftig von Yahoos Vertriebsteam profitieren, das für mehr Umsätze sorgen soll. Dabei soll BlueLithium als Unternehmen erhalten bleiben, dann als eine Tochter von Yahoo. Der BlueLithium-CEO soll das Unternehmen zumindest übergangsweise weiterführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben

Private Teams-Nutzer und Mitglieder von Organisationen konnten bisher nicht über Teams kommunizieren. Das ändert Microsoft nun.

Microsoft: Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben
Artikel
  1. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  2. Windschlüpfriges Elektroauto: Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit
    Windschlüpfriges Elektroauto
    Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit

    Das Elektroauto Lightyear One ist bei 10 Grad Celsius und 130 km/h getestet worden. Trotz des kleinen Akkus liegt die Reichweite bei 400 km.

  3. Ebay: Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft
    Ebay
    Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft

    Ein auf Ebay gekaufter Rechner enthielt 33.000 E-Mails des Ausländeramtes Lübeck. Doch das waren längst nicht alle sensiblen Daten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /