Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo kauft Werbenetzwerk BlueLithium für 300 Mio. US-Dollar

Yahoos Vertriebsteam soll für mehr Umsatz sorgen

Für rund 300 Millionen US-Dollar in bar übernimmt Yahoo das Online-Werbenetzwerk BlueLithium, das erst 2004 gegründet wurde. BlueLithium ist laut Yahoo das am schnellsten wachsende globale Werbenetzwerk.

Yahoo will das effektivste Online-Werbenetzwerk weltweit aufbauen und dabei soll nun BlueLithium helfen. Derzeit ist BlueLithium nach Zahlen von comScore Media Metrix in den USA die Nummer 5 und in Großbritannien die Nummer 2 mit rund 145 Millionen Unique Visitors pro Monat.

Website-Betreiber, die BlueLithium nutzen, sollen künftig von Yahoos Vertriebsteam profitieren, das für mehr Umsätze sorgen soll. Dabei soll BlueLithium als Unternehmen erhalten bleiben, dann als eine Tochter von Yahoo. Der BlueLithium-CEO soll das Unternehmen zumindest übergangsweise weiterführen.

Anzeige

eye home zur Startseite
muggelminorität 05. Sep 2007

Ich weiß ja nicht wie oft die Golemredaktion 300.000.000 Dollar durch die Gegend fährt...

blasd 05. Sep 2007

Microsoft kauft Yahoo auf!

Quizmaster 05. Sep 2007

Und hier die Frage des Jahrunderts: Findet Ihr das gut oder schlecht? Einfach ehrlich...


GoogleFokus / 05. Sep 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  2. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  3. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  5. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  6. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  7. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  8. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  9. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  10. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    px | 08:07

  2. Re: Welches Portal hat Apple denn?

    chefin | 08:06

  3. Wer 1000 Euro für ein Phone ausgibt, dem stören...

    MüllerWilly | 08:05

  4. Re: Das könnte..

    ChoTimberwolf | 08:05

  5. Re: Notruf: Seitentaste und Lautstärke - Lustig...

    Snoozel | 08:05


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:12

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 17:06

  7. 16:21

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel