Abo
  • Services:

Fujitsu Siemens stattet Israels Lehrer mit Notebooks aus

Tausende von Notebooks für das Projekt "Ein Computer für jeden Lehrer"

Um Lehrern das Wissen, das Selbstvertrauen und die Erfahrung zu vermitteln, sich in der digitalen Welt zu Hause zu fühlen und ihren Schülern, die ihnen da oft voraus sind, ebenbürtig zu werden, hat die Athena Association in Israel das Programm "Ein Computer für jeden Lehrer" ins Leben gerufen. Fujitsu Siemens sorgt für die Notebooks.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Initiative Athena stellt Tausende von Notebooks für Lehrer zur Verfügung, die allesamt von Fujitsu Siemens Computers stammen. Die Notebooks sollen nicht nur in der Schule, sondern auch zu Hause von den Lehrern genutzt werden. Die Initiative behauptet, dass Lehrer, die keine Internet- und Computerkenntnisse besitzen und die den Anschluss an die aktuelle Technik verpassen, den Respekt sowohl ihrer Schüler als auch den der Eltern verlieren würden.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt Osthafen
  2. Auswärtiges Amt, Berlin

Mit Hardware alleine ist das Ziel der Initiative nicht zu erreichen. Deshalb bekommt jeder Lehrer einen 112-stündigen Kurs, in dem Computerkenntnisse erworben und erweitert werden können. Athena schätzt, dass bis Ende 2008 etwa 6.000 Notebooks im Wert von 15 Millionen NIS (New Israeli Shequel) ausgegeben sein werden. Das entspricht rund 2,7 Millionen Euro.

In das von Premierminister Ehud Olmert und Erziehungsministerin Yuli Tamir geförderte Programm "Ein Computer für jeden Lehrer" sind das Erziehungsministerium, die israelische Lehrergewerkschaft sowie private Körperschaften und Spendenfonds wie die International ORT Foundation und der Mirage Association eingebunden.

Für die Unterstützung der Lehrer richtet Fujitsu Siemens ein Support-Netzwerk ein. Der Service kann für die Beantwortung von Fragen genutzt werden und ist für Reparaturen zuständig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

Hut ab zum Gebet 05. Sep 2007

Also ich kann mich über meinen FSC Amilo nicht beschweren. Funktioniert einwandfrei. Top...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /