Anpassungsfähige LED-Hintergrundbeleuchtung bei LCD-TVs

Samsung bringt Fernseher mit 70 Zoll Bildschirmdiagonale und Full-HD

Samsung hat LCD-Fernseher auf der IFA 2007 vorgestellt, die eine adaptive LED-Hintergrundbeleuchtung besitzen. Je nach erforderlicher Helligkeit werden die LED gedimmt, so dass besonders hohe Schwarzwerte erreicht werden können. Dabei analysiert der Fernseher ständig das Fernsehbild nach hellen und dunklen Passagen und senkt die Beleuchtung dort, wo sie weniger benötigt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung SmartLED
Samsung SmartLED
Neben einem 52-Zoll-Gerät (LE-52F96BD) wurde auch ein LCD-TV mit einer Bildschirmdiagonalen von 70 Zoll angekündigt (LE-70F96BD). Dieser soll der derzeit größte kommerziell verfügbare LCD mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) sein. Beide Fernseher erreichen volle HD-Auflösung und ein Kontrastverhältnis von 500.000:1.

Stellenmarkt
  1. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Senior Consultant (m/w/d) SAP Finance and Analytics
    Witzenmann GmbH, Pforzheim
Detailsuche

Die anpassungsfähige LED-Hintergrundbeleuchtung nennt Samsung "Smart Lighting". Nicht nur das Bild verbessert sich dadurch, auch der Stromverbrauch soll sinken. Die Super-Clear-Panel-Beschichtung (LE-52-F96BD) soll darüber hinaus störende Reflexionen absorbieren. Die Geräte verfügen über zwei verdeckte Lautsprecher mit jeweils 15 Watt und zwei Subwoofer.

Samsung SmartLED
Samsung SmartLED
Dazu kommen ein USB-2.0-Port sowie drei HDMI-1.3-Buchsen und analoge Anschlüsse. Auch ein DVB-T-Empfänger wurde verbaut. Die Fernseher der F9-Serie haben eine Bilddiagonale von 70 Zoll (LE-70F96BD) bzw. 52 Zoll (LE-52F96BD) und sollen in der zweiten Jahreshälfte 2007 zum Preis von 40.000,- Euro (LE-70F96BD) bzw. 5.000,- Euro (LE-52F96BD) auf den Markt kommen.

NXP-Demonstration zu dimmbaren LEDs
NXP-Demonstration zu dimmbaren LEDs
Wie der Chiphersteller NXP an seinem Stand demonstrierte, funktioniert das adaptive LED-Backlight bei einem Fernseher - zumindest mit Komponenten dieses Herstellers - ganz anders als bei Notebook-Displays. Bei mobilen Rechnern wird das Licht meist über LED-Ketten an der Seite ins Display geführt, bei Fernsehern sitzt hinter dem Display eine Matrix aus Leuchtdioden. Diese bestimmen sowohl die Helligkeit wie auch die Farbe der Beleuchtung. Laut NXP ergeben sich bei einem 42-Zoll-Display durch die adaptiven LEDs Energieeinsparungen von rund 30 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Mehrere Zehntausend Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Grafiktreiber Adrenalin 21.6.1: AMD erklärt viele ältere Grafikkarten für obsolet
    Grafiktreiber Adrenalin 21.6.1
    AMD erklärt viele ältere Grafikkarten für obsolet

    Von FM2+-APUs bis hin zur Radeon HD 7900: AMD wird viele ältere Grafikkarten und APUs nicht mehr mit aktuellen Treibern unterstützen.

  2. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  3. Kim Schmitz' Lebensgeschichte: Die Dotcom-Blase
    Kim Schmitz' Lebensgeschichte
    Die Dotcom-Blase

    Glaubt man seiner Autobiografie, wollte Kim Schmitz als Jugendlicher einfach nur raus aus seinem Leben. Also schuf er sich ein neues: als Kim Dotcom.
    Von Stephan Skrobisch

9966 05. Sep 2007

fiXt (behebt)

hdr 05. Sep 2007

dass es dort auch ohne geht weil da ne signalverarbeitung drin steckt, die die signale...

OxKing 05. Sep 2007

Ich hasse diese Glossy Displays ja auch wie die Pest. Imho ein rückschritt, aber alle die...

:-) 05. Sep 2007

...stimmt. Ein Quadrat mit 70" hat die größte Fläche. Eine Zeile von 70" die kleinste...

:-) 05. Sep 2007

Den Sinn deiner Aussage müßtest du jetzt bitte noch erklären... :-)


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit 4000MHz 269,79€ • 30% auf Warehouse • Surface Pro 7 664,05€ • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • Gaming-Chairs • Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /