Abo
  • Services:

Gimp 2.4 Release Candidate 2 erschienen

Kein offizieller Veröffentlichungstermin

Einige Wochen nach dem ersten Release Candidate haben die Gimp-Entwickler nun einen weiteren vorgelegt, der einige Fehler korrigiert. Einen Termin für die Veröffentlichung der fertigen Version gibt es jedoch noch nicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Entwicklerversion von Gimp 2.4
Entwicklerversion von Gimp 2.4
Bereits der erste Release Candidate enthielt alle Funktionen, so dass sich die Entwickler nun auf die Korrektur von Fehlern konzentrieren. Einige der in den letzten Wochen aufgetauchten Probleme soll der Release Candidate 2 nun beheben, wenngleich die Fehlerdatenbank noch immer einige offene Einträge enthält, die in nächster Zeit korrigiert werden sollten. Einen fixen Veröffentlichungstermin für Gimp 2.4 gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Zu den neuen Funktionen in Gimp 2.4 zählt die überarbeitete Farbverwaltung, die neue Optionen bietet und Farbprofile korrekt nutzen kann. Sofern Profile in Bilder eingebettet sind, soll die Bildbearbeitung diese erkennen und sie auf Wunsch verwenden.

Mit einem neuen Werkzeug sollen sich im Vordergrund stehende Objekte eines Bildes halbautomatisch auswählen lassen. Dafür soll nur eine ungefähre Freihandmarkierung nötig sein, damit Gimp versucht, das gewünschte Objekt genau auszuwählen.

Gimp 2.4.0-rc2 steht ab sofort im Quelltext zum Download bereit. Die unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlichte Software läuft unter anderem unter Linux, MacOS X und Windows.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

hagls 29. Okt 2008

MaX 05. Sep 2007

Achso die dinger. Für Gimp machst du es entweder über ein Script: http://users.telenet...

Marktfuehrerkopie 05. Sep 2007

ich meine damit den workflow, das gesamtkonzept der bedienung. bedienelemente, an denen...

Pastafari 05. Sep 2007

Hintergrund ist, dass ich ein Grafiktablet habe (Wacom Bamboo) und das irgendwie nicht...

Grafikprogrammk... 05. Sep 2007

noch nicht ganz fertig, aber sehr vielversprechend ist auch 'pixel': http://www...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /