Abo
  • Services:
Anzeige

Spezieller Handy-Tarif für Online-Banking

Kostenlose Online-Banking-Software für das Mobiltelefon

Vor einigen Tagen wurde die Gerüchteküche damit angeheizt, dass die Sparkassen aktiv in den Mobiltelefonmarkt einsteigen würden. Nun hat Star Finanz, einer der IT-Dienstleister des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), einen speziellen Handy-Tarif mit kostenloser Online-Banking-Software vorgestellt.

Das Produkt "StarMoney Handy" wird ab dem morgigen 5. September 2007 über Star Finanz oder die Kreissparkasse Düsseldorf zu haben sein. Dieser Handy-Tarif schlägt mit einer monatlichen Grundgebühr von 6,- Euro zu Buche und der Anbieter verspricht eine so genannte "Niedrig-Tarif-Garantie". Das soll bedeuten, dass alle Preisreduzierungen automatisch an den Kunden weitergereicht werden, ohne dass dieser einen neuen Vertrag abschließen muss.

Anzeige

Bei Abschluss eines Vertrages gibt es die Handy-Software "StarMoney Mobile 2.0 Handy" gratis dazu, die sich sonst mit einem Anschaffungspreis von 14,99 Euro bemerkbar macht. Hierbei sind sämtliche Verbindungsgebühren über die Software zu allen Banksystemen im Preis enthalten. Somit fallen für alle Mobile-Banking-Funktionen keine zusätzlichen Gebühren an, sofern alles über die Software abgewickelt wird. Derzeit verstehen sich rund 4.000 Bankhäuser damit, so dass mobile Kontoabfragen damit möglich sind.

Der Preis für Anrufe zu anderen "StarMoney Handy"-Nutzern liegt bei 10 Cent in der Minute. Ansonsten kosten Handy-Anrufe 20 Cent pro Minute und bei Telefonaten in das deutsche Festnetz fallen 15 Cent für jede Gesprächsminute an. Diese Tarife gelten rund um die Uhr. Beim Versand einer SMS fallen 15 Cent an. Für Vieltelefonierer steht eine Club-Option bereit, die zusätzlich 4,- Euro im Monat kostet. Dann verringert sich der Minutenpreis zu anderen "StarMoney Handy"-Kunden auf 1 Cent und der SMS-Preis sinkt auf 10 Cent pro Stück. Anrufe ins deutsche Festnetz kosten dann 10 Cent pro Minute.

Optional kann ein Kunde auch ein Mobiltelefon dazubestellen. Hierbei soll er die Wahl haben, ob er einmalig für das Mobiltelefon zahlt, eine Zuzahloption wählt oder den Gerätepreis mit einer monatlichen Gebühr verrechnet.

Star Finanz arbeitet bei dem Tarif mit der ensercom GmbH zusammen. Mit welchem Netzbetreiber hier kooperiert wird, darf das Unternehmen nach eigener Aussage nicht bekannt geben, wie Star Finanz auf Rückfrage von Golem.de erklärte. Fest steht lediglich, dass es sich um ein D-Netz handelt, so dass hier T-Mobile oder Vodafone in Betracht kommen. Gemäß vorheriger Gerüchte kooperiert Star Finanz hier mit Vodafone.

Ab dem morgigen 5. September 2007 soll der Tarif "StarMoney Handy" über www.starmoneyhandy.de buchbar sein. Als erster Partner bietet auch die Kreissparkasse Düsseldorf den Tarif an. In Kürze sollen weitere Sparkassen und Banken folgen.


eye home zur Startseite


Finanzen News / 14. Sep 2007

nexem.info - Der News-Blog / 04. Sep 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Group Services GmbH, Hannover
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-85%) 2,25€
  3. etwa 8,38€

Folgen Sie uns
       


  1. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  2. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  3. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  4. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  5. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  6. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  7. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  8. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  9. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  10. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    Hackfleisch | 14:16

  2. Re: Kündigungsfrist

    sneaker | 14:15

  3. Re: Aha. Man erwartet also...

    quineloe | 14:14

  4. Spionageflugzeug ist lustig.

    Oh je | 14:13

  5. Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Vögelchen | 14:13


  1. 14:03

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:16

  6. 10:59

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel