Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 9.5 - Geburtstagsgeschenk für Jon

Neue Opera-Version mit zahlreichen Neuerungen

Opera-Chef Jon S. von Tetzchner hat am heutigen 4. September 2007 Geburtstag und das Erscheinen der ersten Alpha-Version von Opera 9.5 ist von den Entwicklern als Geschenk für den Firmenboss gedacht. Die wesentlichen Neuerungen von Opera 9.5 beziehen sich auf die Rendering-Engine und die E-Mail-Funktionen, die komplett neue IMAP-Funktionen erhalten haben. Optisch fällt eine bessere Einbindung in MacOS X und Linux auf.

Opera 9.5
Opera 9.5
Seit Juni 2007 warten die Opera-Fans auf das Erscheinen von Opera 9.5, denn damals wurde eine erste Vorabversion in den "nächsten Wochen" in Aussicht gestellt. Daraus wurde nun "in den nächsten Monaten", denn die erste Alpha-Version von Opera 9.5 steht nun erst zum Ausprobieren als Download bereit.

Anzeige

Komplett neu geschrieben wurde die JavaScript-Engine, die ECMAScript 4 sowie Getter- und Setter-Methoden unterstützt. Die neue Engine soll weniger Speicher benötigen und zügiger zu Werke gehen. Außerdem wurde die Unterstützung für CSS3 weiter ausgebaut und hat viel Mühe auf eine möglichst vollständige Unterstützung der CSS3-Selektoren aufgewendet. Opera 9.5 besteht die gesamte Test-Suite für Selektoren von css3.info, die insgesamt 578 Testszenarien enthält.

Opera 9.5
Opera 9.5
Zum Vergleich: Opera 9.2 beherrscht von 43 CSS3-Selektoren nur 25 Selektoren vollständig und drei nur fehlerhaft, 15 wurden erst gar nicht unterstützt, Gran Paradiso in der Alpha 4 schaffte 32 Selektoren (4 fehlerhaft, 7 nicht unterstützt), die aktuelle Safari 3 Beta schafft nur 25 (je 9 fehlerhaft und 9 nicht unterstützt) und das Schlusslicht aller modernen Browser bildet der Internet Explorer 7 mit gerade mal 13 unterstützten Selektoren (4 fehlerhaft, 26 nicht unterstützt).

Auch die CSS-Eigenschaft 'text-shadow', die eigentlich zu CSS2 gehört und bisher nur Browser mit Webkit bzw. KHTML-Rendering-Engine sowie iCab unterstützen, wird von Opera nun abgedeckt. Außerdem verarbeitet Opera nun experimentelle CSS-Eigenschaften, die mit dem Präfix "-o-" versehen werden müssen. Da Opera noch im Alpha-Status steckt, gibt es noch vereinzelt Probleme bei der Darstellung.

Opera 9.5 - Geburtstagsgeschenk für Jon 

eye home zur Startseite
TRex2003 10. Sep 2007

zeig mir mal ne Komponente.

crash 07. Sep 2007

Das liegt bestimmt daran, dass das JavaScript auf Ebay total scheiße geschrieben ist (bei...

dario 06. Sep 2007

Also eine Seite mit ~200 Bildern klingt nicht grad so als wär sie browserfreundlich und...

oiu 05. Sep 2007

Unter Linux zeigt mir Opera keine thumbnails, wenn ich eine Datei auswähle (z.B. um sie...

oiu 05. Sep 2007

Mit 9.23 funktionieren die Videoseiten bei mir allesamt (Win XP und Ubuntu FF), nur...


nexem.info - Der News-Blog / 04. Sep 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln
  3. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  4. Feynsinn GmbH & Co. Kg, Fulda


Anzeige
Top-Angebote
  1. 109,99€
  2. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  2. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  3. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  4. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  5. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  6. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  7. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  8. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  9. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  10. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Ein wesentlicher Unterschied ...

    Der Held vom... | 08:53

  2. Und jetzt bitte noch

    onkel hotte | 08:51

  3. Re: Klarer Mangel

    ArcherV | 08:49

  4. Re: Stutensee mit auf der Liste, aber nicht...

    Sharra | 08:44

  5. Re: Problem nicht gelöst

    Thunderbird1400 | 08:43


  1. 07:44

  2. 07:29

  3. 07:14

  4. 18:28

  5. 17:50

  6. 16:57

  7. 16:19

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel