Xbox 360: HD-DVD-Laufwerk bald mit 5 Filmen

Filmbeigaben voraussichtlich ab Oktober 2007

Auch Microsofts optionalem und leider nur zur Filmwiedergabe dienenden HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 sollen bald als Kaufanreiz 5 HD-DVD-Filme beiliegen. Da sich das externe USB-Laufwerk auch am PC betreiben lässt, ist die Aktion damit nicht nur für Besitzer der Spielekonsole interessant.

Artikel veröffentlicht am ,

Angekündigt wurde die Aktion bereits auf einer Pressekonferenz von Toshiba und der europäischen HD DVD Promotion Group, zu der auch Microsoft zählt. Auf Nachfrage, wann es damit losgehen soll, hieß es nun seitens eines Microsoft-Sprechers: "Ab nächstem Monat erhalten Käufer des Xbox-360-HD-DVD-Laufwerks zusätzlich zum externen Player für die Xbox 360 fünf HD-DVD-Filme gratis. Details hierzu werden wir in den nächsten Tagen bekannt geben."

Xbox-360-HD-DVD-Laufwerk bald mit 5 kostenlosen Filmen
Xbox-360-HD-DVD-Laufwerk bald mit 5 kostenlosen Filmen
Stellenmarkt
  1. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  2. Java Entwickler (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
Detailsuche

Das Laufwerk soll dann zum Preis von 179,- Euro angeboten werden, was allerdings nur auf dem Papier einer Preissenkung entspricht - im Handel ist das Xbox-360-HD-DVD-Drive längst für unter 160,- Euro zu erstehen. Zu den 5 Filmen ist noch nichts bekannt, allerdings deutete die Präsentation der HD DVD Promotion Group darauf hin, dass Kunden aus einer festgelegten Filmauswahl die für sie interessantesten aussuchen können.

Kurz vor der IFA sprach Golem.de mit Olivier van Wynendaele, Toshibas Sprecher für die europäische HD DVD Promotion Group, auch über die Xbox 360. Wynendaele lobte Microsoft dabei für sein Engagement für das HD-DVD-Format. Die Kritik an Microsofts Entscheidung, die HD-DVD bei der Xbox 360 nur für die Filmwiedergabe und nicht für Spiele zu nutzen, wollte Van Wynendaele nicht gelten lassen. DVDs reichen seiner Meinung nach für Spiele aus, während erste Spieleentwickler bereits darüber nachdenken, Xbox-360-Spiele auf mehrere DVDs zu verteilen - oder abzuspecken. Über das Internet könnten zwar zusätzliche Inhalte auf die Festplatte nachgeladen werden, doch Microsoft bietet die Xbox 360 zum Leidwesen der Entwickler nicht nur mit, sondern auch ohne Festplatte an.

Von PC-Spielen auf HD-DVD ist der Markt laut Wynendaele vermutlich noch einige Jahre entfernt. Es bleibt also abzuwarten, ob und wann sich Publisher trauen werden, die DVD-Nachfolger Blu-ray Disc und HD-DVD, wie es damals bei der CD ein "Rebel Assault" vermochte, zu nutzen - und damit letztlich die Laufwerksverkäufe anzukurbeln. Toshiba selbst hat schon angekündigt, in naher Zukunft HD-DVD-Laufwerke auch in Mainstream-Notebooks einsetzen zu wollen - auch in Geräten für unter 1.000,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Franzjupp 01. Okt 2007

Ja toll, weder neue Informationen noch irgend welche Angebote. Wir haben den 1. Oktober...

Anonymer Nutzer 05. Sep 2007

oO Seit wann bitte gibts Sidewinder nicht mehr? Sind die nich schon uralt?

Tatonka 04. Sep 2007

mehr wird dat net sein



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /