Abo
  • Services:
Anzeige

Penelope - E-Mail-Client Eudora unter Mozilla-Ägide

Erste Beta-Version der neuen Eudora-Generation

Das Mozilla-Team hat vor knapp einem Jahr den Quellcode der E-Mail-Software Eudora von Qualcomm übernommen. Nun steht eine erste Beta-Version bereit, die als Basis auf den Thunderbird-Code setzt und einige Eudora-Eigenheiten übernommen hat. Eingefleischte Eudora-Fans werden aber einige liebgewonnene Funktionen in der neuen Version vermissen.

Eudora 8
Eudora 8
Eudora-Nutzer werden sofort die aus dem E-Mail-Programm bekannte Suchfunktion vermissen. Denn die Beta 1 von Eudora 8 setzt auf die Suchroutinen von Thunderbird. Nutzer berichten zudem, dass die auf Thunderbird basierende Eudora-Version nicht mehr so zügig agiert, wie sie es von Eudora 7.x gewohnt sind.

Anzeige

Insgesamt wurden bislang wohl keine Eudora-Versionen in die neue Version übernommen. Stattdessen wurde aus Eudora nun eine Thunderbird-Variante mit leicht abgewandelter Bedienoberfläche. So wurde die Toolbar sowie die Menüstruktur aus Eudora nachgebildet und alle Eudora-Tastenkürzel stehen bereit. Alternativ können aber auch die Thunderbird-Kürzel zur Steuerung aktiviert werden. Auch die MDI-Oberfläche aus Eudora steht bereit, muss aber in den Optionen aktiviert werden.

Eudora 8
Eudora 8
Zudem wurde die Gruppenmarkierung aus Eudora übernommen. Über die Alt- bzw. Optionstaste werden alle Nachrichten markiert, die die gleichen Eigenschaften haben wie der angeklickte Bereich. Auf diese Weise lassen sich etwa bequem alle Nachrichten eines Absenders anzeigen. Zudem wurde der Import von Eudora-Konten und -Adressen in die neue Version verbessert, wobei Attribute und eingebettete Bilder in E-Mails beibehalten werden. Auf Windows-Systemen soll dieser Vorgang bis zu 5-mal schneller ablaufen.

Auch der Import von Eudora-Filtern ist nun möglich, allerdings lassen sich nicht alle Filterregeln übernehmen, weil dafür manche Funktionen fehlen. Beim Import wird aber darauf aufmerksam gemacht, welche Filter nicht wie erwartet arbeiten. Außerdem wurden einige Änderungen an den IMAP-Funktionen von Eudora vorgenommen.

Eudora 8 Beta 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows und MacOS X als Download bereit. Eine Linux-Version gibt es nicht, was bereits bei Eudora 7.x und älter der Fall war. Vor der Installation sollte beachtet werden, dass Eudora nun auf Thunderbird aufsetzt und ein vorhandenes Thunderbird-Profil verwendet. Eine parallele Installation zu Thunderbird ist damit nicht ohne weiteres möglich.


eye home zur Startseite
ShiKahr 18. Dez 2007

Eigentlich nutze ich Eudora und das schon seit v1.54 (das war ca. 1997). Mittlerweile...

konfuzius 05. Okt 2007

und das ist schon peinlich genug von GMX.. Ich frag mich, warum die so viel Angst vor...

Artikelleser 05. Sep 2007

Also so, wie es im Artikel steht... Respekt! Manchmal kann man sich unnötigen...

Oxylot 05. Sep 2007

ein jahr entwicklung um eine thunderbirdskin zu machen. mehr ist das ganze nicht. anstatt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mission <one>, Neu-Ulm
  2. Music & Sales GmbH, St. Wendel
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  2. Samyang

    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  3. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  4. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  5. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  6. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  7. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  8. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  9. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  10. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Geothermie...

    TobiVH | 10:00

  2. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    TobiVH | 09:58

  3. Release um 18:00?

    p4m | 09:57

  4. Re: schnell gelangweilt

    Sea | 09:55

  5. Microsoft hat bereits am 10. Oktober geptacht...

    ikkerus | 09:54


  1. 10:08

  2. 09:11

  3. 08:55

  4. 07:37

  5. 07:27

  6. 23:03

  7. 19:01

  8. 18:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel