• IT-Karriere:
  • Services:

Penelope - E-Mail-Client Eudora unter Mozilla-Ägide

Erste Beta-Version der neuen Eudora-Generation

Das Mozilla-Team hat vor knapp einem Jahr den Quellcode der E-Mail-Software Eudora von Qualcomm übernommen. Nun steht eine erste Beta-Version bereit, die als Basis auf den Thunderbird-Code setzt und einige Eudora-Eigenheiten übernommen hat. Eingefleischte Eudora-Fans werden aber einige liebgewonnene Funktionen in der neuen Version vermissen.

Artikel veröffentlicht am ,

Eudora 8
Eudora 8
Eudora-Nutzer werden sofort die aus dem E-Mail-Programm bekannte Suchfunktion vermissen. Denn die Beta 1 von Eudora 8 setzt auf die Suchroutinen von Thunderbird. Nutzer berichten zudem, dass die auf Thunderbird basierende Eudora-Version nicht mehr so zügig agiert, wie sie es von Eudora 7.x gewohnt sind.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim

Insgesamt wurden bislang wohl keine Eudora-Versionen in die neue Version übernommen. Stattdessen wurde aus Eudora nun eine Thunderbird-Variante mit leicht abgewandelter Bedienoberfläche. So wurde die Toolbar sowie die Menüstruktur aus Eudora nachgebildet und alle Eudora-Tastenkürzel stehen bereit. Alternativ können aber auch die Thunderbird-Kürzel zur Steuerung aktiviert werden. Auch die MDI-Oberfläche aus Eudora steht bereit, muss aber in den Optionen aktiviert werden.

Eudora 8
Eudora 8
Zudem wurde die Gruppenmarkierung aus Eudora übernommen. Über die Alt- bzw. Optionstaste werden alle Nachrichten markiert, die die gleichen Eigenschaften haben wie der angeklickte Bereich. Auf diese Weise lassen sich etwa bequem alle Nachrichten eines Absenders anzeigen. Zudem wurde der Import von Eudora-Konten und -Adressen in die neue Version verbessert, wobei Attribute und eingebettete Bilder in E-Mails beibehalten werden. Auf Windows-Systemen soll dieser Vorgang bis zu 5-mal schneller ablaufen.

Auch der Import von Eudora-Filtern ist nun möglich, allerdings lassen sich nicht alle Filterregeln übernehmen, weil dafür manche Funktionen fehlen. Beim Import wird aber darauf aufmerksam gemacht, welche Filter nicht wie erwartet arbeiten. Außerdem wurden einige Änderungen an den IMAP-Funktionen von Eudora vorgenommen.

Eudora 8 Beta 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows und MacOS X als Download bereit. Eine Linux-Version gibt es nicht, was bereits bei Eudora 7.x und älter der Fall war. Vor der Installation sollte beachtet werden, dass Eudora nun auf Thunderbird aufsetzt und ein vorhandenes Thunderbird-Profil verwendet. Eine parallele Installation zu Thunderbird ist damit nicht ohne weiteres möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

ShiKahr 18. Dez 2007

Eigentlich nutze ich Eudora und das schon seit v1.54 (das war ca. 1997). Mittlerweile...

konfuzius 05. Okt 2007

und das ist schon peinlich genug von GMX.. Ich frag mich, warum die so viel Angst vor...

Artikelleser 05. Sep 2007

Also so, wie es im Artikel steht... Respekt! Manchmal kann man sich unnötigen...

Oxylot 05. Sep 2007

ein jahr entwicklung um eine thunderbirdskin zu machen. mehr ist das ganze nicht. anstatt...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /