Abo
  • Services:
Anzeige

Penelope - E-Mail-Client Eudora unter Mozilla-Ägide

Erste Beta-Version der neuen Eudora-Generation

Das Mozilla-Team hat vor knapp einem Jahr den Quellcode der E-Mail-Software Eudora von Qualcomm übernommen. Nun steht eine erste Beta-Version bereit, die als Basis auf den Thunderbird-Code setzt und einige Eudora-Eigenheiten übernommen hat. Eingefleischte Eudora-Fans werden aber einige liebgewonnene Funktionen in der neuen Version vermissen.

Eudora 8
Eudora 8
Eudora-Nutzer werden sofort die aus dem E-Mail-Programm bekannte Suchfunktion vermissen. Denn die Beta 1 von Eudora 8 setzt auf die Suchroutinen von Thunderbird. Nutzer berichten zudem, dass die auf Thunderbird basierende Eudora-Version nicht mehr so zügig agiert, wie sie es von Eudora 7.x gewohnt sind.

Anzeige

Insgesamt wurden bislang wohl keine Eudora-Versionen in die neue Version übernommen. Stattdessen wurde aus Eudora nun eine Thunderbird-Variante mit leicht abgewandelter Bedienoberfläche. So wurde die Toolbar sowie die Menüstruktur aus Eudora nachgebildet und alle Eudora-Tastenkürzel stehen bereit. Alternativ können aber auch die Thunderbird-Kürzel zur Steuerung aktiviert werden. Auch die MDI-Oberfläche aus Eudora steht bereit, muss aber in den Optionen aktiviert werden.

Eudora 8
Eudora 8
Zudem wurde die Gruppenmarkierung aus Eudora übernommen. Über die Alt- bzw. Optionstaste werden alle Nachrichten markiert, die die gleichen Eigenschaften haben wie der angeklickte Bereich. Auf diese Weise lassen sich etwa bequem alle Nachrichten eines Absenders anzeigen. Zudem wurde der Import von Eudora-Konten und -Adressen in die neue Version verbessert, wobei Attribute und eingebettete Bilder in E-Mails beibehalten werden. Auf Windows-Systemen soll dieser Vorgang bis zu 5-mal schneller ablaufen.

Auch der Import von Eudora-Filtern ist nun möglich, allerdings lassen sich nicht alle Filterregeln übernehmen, weil dafür manche Funktionen fehlen. Beim Import wird aber darauf aufmerksam gemacht, welche Filter nicht wie erwartet arbeiten. Außerdem wurden einige Änderungen an den IMAP-Funktionen von Eudora vorgenommen.

Eudora 8 Beta 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows und MacOS X als Download bereit. Eine Linux-Version gibt es nicht, was bereits bei Eudora 7.x und älter der Fall war. Vor der Installation sollte beachtet werden, dass Eudora nun auf Thunderbird aufsetzt und ein vorhandenes Thunderbird-Profil verwendet. Eine parallele Installation zu Thunderbird ist damit nicht ohne weiteres möglich.


eye home zur Startseite
ShiKahr 18. Dez 2007

Eigentlich nutze ich Eudora und das schon seit v1.54 (das war ca. 1997). Mittlerweile...

konfuzius 05. Okt 2007

und das ist schon peinlich genug von GMX.. Ich frag mich, warum die so viel Angst vor...

Artikelleser 05. Sep 2007

Also so, wie es im Artikel steht... Respekt! Manchmal kann man sich unnötigen...

Oxylot 05. Sep 2007

ein jahr entwicklung um eine thunderbirdskin zu machen. mehr ist das ganze nicht. anstatt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Köln
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad am Bodensee
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  3. (-72%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: 11%, nimmt den Mehrtakt raus

    ms (Golem.de) | 17:29

  2. Re: REINES Android... hmm naja

    Widdl | 17:28

  3. Re: Es geht eben auch anders...

    Sharra | 17:27

  4. Re: Crashtests

    ArcherV | 17:21

  5. Re: Update? Wo denn? k.t.

    Phantom | 17:20


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel