Chinesisches Militär drang angeblich ins Pentagon-Netz ein

Financial Times: Angriff auf das Pentagon-Netz kam aus China

Das chinesische Militär drang angeblich in das Computernetzwerk des US-Verteidigungsministeriums ein, berichtet die Financial Times. Auch ein Rechnersystem im Büro von US-Verteidigungsminister Robert Gates habe abgeschaltet werden müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Juni 2007 hatte das Pentagon offiziell bestätigt, dass einige E-Mail-Systeme nach einem Angriff teilweise abgeschaltet wurden. Was hinter der Abschaltung von 1.500 Rechnern im Pentagon steckte, war zunächst unklar.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Software
    LayTec AG, Berlin
  2. IT Inhouse Consultant CAD (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Die Untersuchung des Vorfalls soll nun ergeben haben, dass hinter dem Angriff die chinesische Volksbefreiungsarmee (People's Liberation Army) steht, berichtet die Financial Times unter Berufung auf aktuelle und ehemalige Pentagon-Mitarbeiter. Es gebe sehr deutliche Hinweise darauf, dass das chinesische Militär hinter dem Angriff auf das Computernetzwerk des Pentagon stecke, wird ein hochrangiger Pentagon-Mitarbeiter zitiert.

Hacker von verschiedenen Orten in China hätten das Pentagon-System zunächst einige Monate untersucht, bevor sie dessen Abwehr durchdrungen hätten, heißt es in dem Bericht. Noch sei unklar, welche Menge an Daten dabei heruntergeladen wurde, das meiste davon sei jedoch nicht als geheim eingestuft gewesen.

Von Seiten der chinesischen Regierung wollte man den Vorfall gegenüber der Financial Times nicht bestätigen. Erst vor rund einer Woche hatte Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao im Rahmen des China-Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, auch China sei gegen "Hacker" und wolle zum Schutz vor Hacker-Aktivitäten, die Computernetze in die Knie zwingen, eng mit Deutschland zusammenarbeiten. Zuvor hatte der Spiegel berichtet, zahlreiche Computer der Bundesregierung seien mit chinesischen Spähprogrammen infiziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hans mit langem :D 06. Sep 2007

nicht wirklich kollege, siehe auc h ersten Post Zombie PCs sind einfach zu bedienen bzw...

kleinstes Radikal 04. Sep 2007

Nääah...*abwink* Die sitzt da drüben.

SPOKENSPOK 04. Sep 2007

Sehr geehrte Mitesser, Geschwindigkeit ist keine Hexerei, Joghurt ist yin und führt zu...

parallelis 04. Sep 2007

...da gabs doch auch diese schönen Hacker von China. Naja solang der Rest der Spielstory...

punkt 04. Sep 2007

Hatte wir das nicht schonmal in Deutschland? Aber da war es eher die sozialistische...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Bis 22 kW: Continental entwickelt Laderoboter für Elektroautos
    Bis 22 kW
    Continental entwickelt Laderoboter für Elektroautos

    Ein kleiner Roboter soll Elektroautos mit dem Stromnetz verbinden. Das System lässt sich auch nachträglich einbauen.

  2. In die Programmierung mit C# und Java EE 8 einsteigen
     
    In die Programmierung mit C# und Java EE 8 einsteigen

    In zwei virtuellen Workshops bringt die Golem Akademie Programmierern und Entwicklern die Programmierung mit C# und Java EE 8 näher.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Remaster angespielt: Legacy of Thieves bringt Uncharted auf die PS5
    Remaster angespielt
    Legacy of Thieves bringt Uncharted auf die PS5

    Kurz vor dem Start des Uncharted-Films veröffentlicht Sony die letzten beiden Serienteile mit angepasster Technik auf der Playstation 5.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /