Abo
  • Services:
Anzeige

10.000er-Test der E-Gesundheitskarte in der Region Trier

Höhere Akzeptanz bei der Ärzteschaft als bundesweit

In Trier ist der 10.000er-Feld-Test der elektronischen Gesundheitskarte gestartet. Rheinland-Pfalz und die Testregion in Niedersachsen stellt damit die dritte und letzte Staffel im Testfahrplan der Gematik dar. Trier will im Gegensatz zu anderen Regionen seine Tests mit zugelassenen Industriekomponenten beginnen und keine Interimslösungen einsetzen.

Eines der Ziele ist, während des Feldtests die höchstmögliche Akzeptanz bei allen Testbeteiligten zu erzielen. Zwei Krankenhäuser, 25 niedergelassene Ärzte sowie 15 Apotheken nehmen an dem Feldtest teil, dazu kommen 10.000 Versicherte. Der Test startete am 3. September 2007.

Anzeige

"Die ersten Gehversuche werden sicherlich nicht immer reibungslos und glatt verlaufen. Umso wichtiger ist es, die beteiligten Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäuser ebenso wie die am Test teilnehmenden 10.000 Versicherten optimal zu unterstützen", so die Aussage von Till Moysies, Projektleiter des Feldtests in Trier.

Die Projektinitiatoren sprechen davon, dass unter der Teilnehmerschaft der bislang bundesweite Trend einer eher ablehnenden Haltung der Ärzteschaft nicht verzeichnet werden konnte. Einer Studie der Universität Trier zum Vorgängerprojekt "Sektorenübergreifende Patientenakte" zufolge sind etwa 90 Prozent der Versicherten für die Nutzung der elektronischen Gesundheitskarte.

Der Hauptgeschäftsführer der Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB), Armin Ehl, sagte dem Focus Mitte Juni 2006, dass bei niedergelassenen Ärzten die Skepsis schon groß sei und sie bei Ärzten in den Kliniken deutlich wachse. Offenbar bekommen viele erst jetzt mit, was mit der elektronischen Gesundheitskarte alles möglich wird.

Die Medizinerin Christiane Groß von der Ärztekammer Nordrhein kritisierte damals gegenüber dem Focus: "Bei elektronischer Speicherung kann ein Zahlendreher in Diagnosen enorme Folgen haben. Wer kontrolliert die Angaben, und wie lassen sich Fehler überhaupt wieder entfernen?".


eye home zur Startseite
Ekelpack 06. Sep 2007

"Ach so... unser Betriebsarzt würde gern noch einen Blick auf Sie werfen, haben Sie Ihre...

guert 06. Sep 2007

Der Arzt sollte schon etwas hineintippen. Da ich es aber nicht selbst lesen kann wie eine...

guert 06. Sep 2007

Wie sollen die Daten eigentlich nach Ablauf der Kartengültigkeit oder bei Kassenwechsel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Beko Technologies GmbH, Neuss
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  1. Re: Siri ist btw. nicht weiblich...

    stiGGG | 23:27

  2. Re: ... und die amerikanischen Firmen...

    AlexKw | 23:25

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    Seitan-Sushi-Fan | 23:22

  4. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    sodom1234 | 23:21

  5. Re: Drei allein soll die Nummer sein, die du zählest

    ZuWortMelder | 23:19


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel