Abo
  • Services:

Netzwerk-DivX-Player - Die Bedienoberfläche liefert der PC

DivX und D-Link zeigen DSM-330 auf der IFA

D-Link und DivX zeigen auf der IFA 2007 einen neuen netzwerkfähigen DivX-Player, der über das Internet unter anderem auf das Videoportal Stage6 zugreifen und von Nutzern auch um Plug-Ins erweitert werden kann. Ohne Windows-PC geht es jedoch noch nicht, dieser muss als Server nicht nur die Musik und Videos anliefern, sondern berechnet auch die grafische Bedienoberfläche - als DivX-Video.

Artikel veröffentlicht am ,

D-Link DSM-330
D-Link DSM-330
Im "DSM-330 DivX Connected HD Media Player" von D-Link steckt laut DivX ein Sigma-8620-Chipsatz, der sich um die Wiedergabe von DivX und weiteren Formaten kümmert. Seine Daten bezieht der DSM-330 ausschließlich über das Netzwerk von einem Windows-PC, auf dem eine spezielle Server-Software läuft. Diese liefert auch die Bedienoberfläche und sorgt dafür, dass Foto-, Video- und Musik-Galerien grafisch ansprechend mit Vorschau, Zusatzinfos und Animationen dargestellt werden - am unteren Rand im Hauptmenü gibt es zudem automatisch den aktuellen Wetterbericht.

Inhalt:
  1. Netzwerk-DivX-Player - Die Bedienoberfläche liefert der PC
  2. Netzwerk-DivX-Player - Die Bedienoberfläche liefert der PC

DivX-Connected-Oberfläche des DSM-330
DivX-Connected-Oberfläche des DSM-330
Auch während der Musikwiedergabe kann durch das Menü navigiert werden, ohne dass die Tonausgabe stoppt. Eine Sortierung nach Genres ist zudem nicht nur bei Musik, sondern auch bei Videos möglich, sofern der Nutzer seine digitale Filmsammlung mittels der Windows-Software klassifiziert hat. Wird die Wiedergabe abgebrochen, so merkt sich der Server die letzte Abspielposition - so kann auch an weiteren DSM-330-Geräten im Netzwerk die Wiedergabe fortgesetzt werden. Eine Unterscheidung nach Nutzern gibt es dabei nicht.

DivX-Connected-Oberfläche des DSM-330
DivX-Connected-Oberfläche des DSM-330
Der Sigma-Chip alleine wäre mit den aufwendigen Menüs wohl überfordert, für den PC-Prozessor ist es hingegen kein Problem - DivX-Mitgründer Jerome "Gej" Vashisht-Rota versprach auf Nachfrage, dass der PC damit nur gering belastet würde. Ihm zufolge plant DivX auch eine Beschleunigung der Berechnung durch PC-Grafikchips, um die Last zu senken. Arbeit bekommt der PC auch, wenn der DSM-330 ein Format nicht versteht, dann muss es umgerechnet werden. Das gilt leider auch für H.264-Videos, denn der von D-Link gewählte Sigma-Chip ist dafür noch nicht geeignet. Bei den direkt unterstützten Formaten - darunter auch DivX-Filme in hoher Auflösung - erledigt der Sigma-Chip die Darstellung hingegen selbst.

Netzwerk-DivX-Player - Die Bedienoberfläche liefert der PC 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

Hit-TV.eu 08. Okt 2007

Ich teste gerade diese Box für Hit-TV.eu und kann sagen, dass wenn der PC nicht übermä...

Vollstrecker 04. Sep 2007

Was ist slug?

guidoz 04. Sep 2007

Gruesse Guido.

RcRaCk2k 04. Sep 2007

Du landest aber auch den Überflieger, was? ;-) Der Unterschied zwischen Router und Player...

d43M0n 04. Sep 2007

Ich finde Geräte schon unangenehm, die eine proprietäre Streaming-Lösung voraussetzen...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /