Abo
  • Services:

Netzwerk-DivX-Player - Die Bedienoberfläche liefert der PC

Stage6 im DSM-330
Stage6 im DSM-330
Besonders interessant ist die Integration der Stage6 genannten Videocommunity, die DivX kürzlich als eigene Firma ausgliederte. Die zum Teil in hoher Auflösung im DivX-Format vorliegenden Stage6-Videos - darunter auch aktuelle Film-Trailer - haben einen eigenen Hauptpunkt im DSM-330-Menü spendiert bekommen und lassen sich recht zügig abrufen. Die Pufferung beim Download übernimmt der PC, in der Regel soll es nach 5 bis 15 Sekunden mit der Wiedergabe losgehen. Auf der IFA wird allerdings ein auf dem Stand stehender Stage6-Server genutzt, um bei der Präsentation von ausfallenden Internetleitungen verschont zu werden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. über duerenhoff GmbH, München

Foto-Galerie im DSM-330
Foto-Galerie im DSM-330
Unabhängig davon, ob Fotos, Videos, Musik oder Inhalte von Stage6 abgespielt werden, wird die Bedienoberfläche ein durchgängiges Aussehen haben. Bei Stage6 können zwar mangels Tastatur keine Kommentare zu Filmen hinterlassen werden, dafür ist es aber möglich, eine Wertung abzugeben.

D-Link DSM-330 (Rückseite)
D-Link DSM-330 (Rückseite)
Die Bedienoberfläche kann zudem mittels selbstentwickelter Plug-Ins um eigene Dienste erweitert werden - dazu gibt es ein Entwicklerpaket und eine Bibliothek an User-Interface-Widgets. Als Beispiel wurden die Karten von Google-Maps, einfache Spiele, ein RSS-Reader, ein Shoutcast-Verzeichnis und die Ehrensenf-Videos mit eigener Bedienöberfläche auf den Fernseher gebracht. Theoretisch kann der DSM-330 DivX auch den Windows-Desktop oder PC-Spiele auf dem Fernseher darstellen, allerdings dürfte das eher träge, aufwendig und mit der Fernbedienung kompliziert zu steuern sein.

D-Links DSM-330 soll im vierten Quartal 2007 in Großbritannien, Frankreich und Deutschland erhältlich sein. Gegenüber Golem.de gab Vashisht-Rota auf Nachfrage an, dass die benötigte Server-Software auch für MacOS X geplant ist und damit nicht lange Windows vorbehalten bleibt. Außerdem sei in Zusammenarbeit mit D-Link bereits eine eigenständigere DivX-Connected-fähige Hardware in Entwicklung, die auch selbst auf Multimediadaten - auch auf Stage6 - zugreifen kann und keinen Windows- oder Mac-Rechner als Server braucht. Wer nicht solange warten will, findet bereits verschiedene Alternativen am Markt.

 Netzwerk-DivX-Player - Die Bedienoberfläche liefert der PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€

Hit-TV.eu 08. Okt 2007

Ich teste gerade diese Box für Hit-TV.eu und kann sagen, dass wenn der PC nicht übermä...

Vollstrecker 04. Sep 2007

Was ist slug?

guidoz 04. Sep 2007

Gruesse Guido.

RcRaCk2k 04. Sep 2007

Du landest aber auch den Überflieger, was? ;-) Der Unterschied zwischen Router und Player...

d43M0n 04. Sep 2007

Ich finde Geräte schon unangenehm, die eine proprietäre Streaming-Lösung voraussetzen...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    •  /