Abo
  • Services:

BahnCard: Software-Probleme weiter akut

Auslieferung der BahnCard seit mehreren Monaten stark verzögert

Seit mehreren Monaten müssen sich Käufer der BahnCard damit abfinden, dass die Zustellung der Karten deutlich länger dauert als zuvor. Erst im Oktober 2007 soll der Betrieb wieder normal laufen. Im kommenden Jahr soll es die BahnCard wieder mit einer Kreditkartenoption geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit März 2007 wurden etwa 200.000 BahnCards erst nach massiver Verzögerung ausgeliefert. Bis zu sechs Wochen mussten Kunden auf die Karten warten, berichtet die WirtschaftsWoche. Davor lag eine bestellte BahnCard meist spätestens eine Woche nach Bestellung im Briefkasten der Kunden. Grund für die massive Verzögerung sollen Softwareprobleme sein.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Wacker Chemie AG, München

Dem Zeitungsbericht zufolge hat die Deutsche Bahn Anfang März 2007 den Dienstleister gewechselt, der die Bestellung neuer BahnCards abwickelt. Die Bertelsmann-Tochter Arvato wurde durch das Unternehmen Loyalty Partner ersetzt, das den Payback-Dienst betreibt. Zuvor hatte Arvato die Betreuung rund um die BahnCard abgewickelt und brauchte normalerweise eine Woche, um eine Bestellung vollständig abzuwickeln.

Gegenüber der Wirtschaftszeitung gestand ein Loyalty-Sprecher, dass sich alle Beteiligten die Umstellung einfacher vorgestellt hätten. Vor allem im Mai und Juni 2007 mussten BahnCard-Kunden bis zu sechs Wochen auf die Zustellung der Karte warten. Mittlerweile laufe die Abwicklung zwar wieder im Normalbetrieb, aber erst im Oktober 2007 sollen alle noch bestehenden Schwierigkeiten behoben sein. Das wären acht Monate, nachdem die Bahn den Anbieter gewechselt hat.

Wie die WirtschaftsWoche mit Verweis auf Unternehmenskreise berichtet, will die Deutsche Bahn im kommenden Jahr wieder eine BahnCard mit Kreditkartenoption anbieten. Zur Einführung der BahnCard gab es die Karte seinerzeit mit VISA-Funktion, ohne dass Kunden dafür einen Aufpreis zu entrichten hatten. Die Kooperation mit der CitiBank endete 1999.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  2. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  3. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)

Happy 17. Sep 2007

Richtig es geht ja auch um die abbuchung....Rückerstattung wird ja anscheinend immer...

asdf asdf 03. Sep 2007

Hab auch 4 Monate gewartet ... keine Karte! Dann hat der Futzi mir einfach ne neue...

siduxfan 03. Sep 2007

Wobei es leider noch nie so richtig war wie heutzutage. Die antiautoritäre Erziehung hat...

Zak 03. Sep 2007

"BahnCard: Software-Probleme weiter akut" April April?? Tja, ein gigantisches Projekt mit...

siduxfan 03. Sep 2007

Vielleicht würde Service und Pünktlichkeit dann wieder besser werden. Unsere...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /