Abo
  • Services:

Grüner Root-Server für rund 39 Euro im Monat

Webhoster setzen auf stromsparende Systeme

Das Thema Stromsparen macht derzeit bei den Webhostern die Runde: Strato versorgt sein Rechenzentrum mit Öko-Strom und setzt auf effiziente Server-Hardware von Sun, Host-Europe bezog im Mai ein neues Rechenzentrum, das nach ökologischen Gesichtspunkten errichtet wurde und eine bis zu 30 Prozent höhere Energieeffizienz bieten soll. Die Intergenia-Marke Server4You bringt einen "grünen Root-Server" auf den Markt, der dank Stromspartechnik deutlich günstiger im Unterhalt sein soll, was Intergenia nach eigenen Angaben an die Kunden weitergibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "EcoServer" von Server4You ist ab 38,99 Euro im Monat zu haben, aktuell mit einem AMD Athlon 64 X2 3400+ mit zwei Kernen und 1,8 GHz sowie 1 GByte DDR2-Speicher. Dabei soll der Server im Schnitt nur 37 Watt verbrauchen, in der Spitze maximal 58 Watt. Intergenia spricht von einer Energieersparnis von über 55 Prozent im Vergleich zu anderen Servern.

Der Server kann von Neukunden zunächst 30 Tagen lang getestet werden, die Einrichtung des Servers erfolgt innerhalb von 24 Stunden und Support gibt es über eine kostenlose 0800-Nummer während der gesamten Vertragslaufzeit. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate, kann aber gegen Aufpreis auf bis zu einen Monat verkürzt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Server 30. Jul 2008

Root-Server, Windows-Server oder vServer im aktuellen Preisvergleich findet Ihr unter...

dalu 11. Sep 2007

in der tat oh oh rate mal was hier vor mir liegt, na? 60er und 120er deathstar, zum...

The_mAtRiX 03. Sep 2007

Hallo, folgendes zu S4Y: * Preis/Leistungsverhältnis: War dieses bei S4Y vor 2 Jahren...

hobel 03. Sep 2007

Und bei Artikeln zum Thema Gehirn postest Du das Du auch eins hast, und es naechste...

Proddi 03. Sep 2007

jeder, der interesse an ausfallsicherheit, schnellem und vor allem kompetentem service...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /