Abo
  • Services:

Bald auch Handy-Klingeltöne in Apples iTunes?

Freie Ausschnittwahl aus dem Musikstück

Einem Bericht der New York Post zufolge will Apple bald auch Klingeltöne in seinem iTunes Shop anbieten. Das Angebot umfasst derzeit Musik, Fernsehserien und Kinofilme, zumindest in den USA. Dem Zeitungsbericht nach soll sich das bald ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Klingeltöne sollen sich dem Artikel zufolge nur für Apples neues Mobiltelefon eignen. Bislang bietet Apple keine separaten Klingeltöne für das iPhone an. Eine nicht näher bezeichnete Quelle teilte der New York Post mit, dass die Klingeltöne nach einem ähnlichen Modell wie die Musik von EMI verkauft werden sollen - in hoher Qualität und ohne DRM. Für die Premium-Musikstücke verlangt Apple auch 30 Prozent mehr Geld.

IPhone-Besitzer könnten ihre Klingeltöne als beliebige Ausschnitte von Musikstücken aus dem iTunes-Shop erwerben, erwartet die New York Post. Andere US-Anbieter wie Verizon, AT&T oder Sprint bieten nur festgelegte Ausschnitte an. Wer nicht selbst bestimmte Schnipsel herunterladen will, kann von Apple aber auch vorgefertigte Stücke erhalten, hieß es.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. und Far Cry 5 gratis erhalten

Largo 03. Sep 2007

Ja, vor dem iPhone war alles noch etwas einfacher, da konnte man einfach nen vorhandenen...

Alles so einfach 03. Sep 2007

wem die preise nicht passen, braucht sich kein iphone, keine itunes songs und keine...

Yeeeeeeeeeeha 03. Sep 2007

DAS Multimedia-Smartphone-Angeberteil schlechthin kann nicht einmal eigene MP3s als...

dersichdenwolft... 03. Sep 2007

Um die Ecke zu denken ist nicht so deine Stärke, oder? Lies mal beim Dullboy iDell nach...

dersichdenwolft... 03. Sep 2007

An deiner Stelle würde ich da nicht drauf wetten und mir schnell ne andere Quelle suchen.


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /