Abo
  • Services:

Fujitsu Siemens: Scaleoview Q22W-1 als Display mit VideoVoIP

Durch zahlreiche Eingänge auch für Fernsehen und Spielkonsolen geeignet

Auf der IFA 2007 (Internationalen Funkausstellung) in Berlin zeigt Fujitsu Siemens Computers ein Breitbild-Display, das hardwareseitig auch schon mit allen Geräten ausgestattet ist, die es für die Telefonie bzw. Videotelefonie braucht. Dazu gehören eine Kamera und zwei eingebaute Mikrofone, die direkt im Gehäuse stecken und der Überfrachtung des Schreibtischs vorbeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 22 Zoll große Display wird nicht nur per Videokabel mit dem Rechner verbunden, sondern zusätzlich über USB, um der Kamera und den Mikrofonen eine Verbindung zu ermöglichen. Das Display nutzt eine HDMI- (inkl. HDCP) und DVI-Schnittstelle sowie VGA und S-Video und Composite-Video. Außerdem sind zwei USB-Anschlüsse vorhanden.

FSC Scaleoview Q22W-1
FSC Scaleoview Q22W-1
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Die Kamera mit 30 Bildern pro Sekunde Aufnahmefrequenz signalisiert ihre Funktion über ein integriertes LED und zeigt die Aufnahme in einem Kontrollfenster an. Leuchtet die blaue LED, sendet die Kamera gerade Daten an den PC. Über S-Video und Composite Video arbeiten Videorekorder und Videokameras direkt mit dem Display zusammen. Das Gerät ist auch zum Anschluss an DVD-Player bzw. Spielekonsolen gedacht, findet FSC.

Der Fujitsu-Siemens Q22W-1 soll noch vor Ende des Jahres 2007 für rund 450,- Euro erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 26,99€
  3. 8,49€
  4. 3,99€

Winamper 03. Sep 2007

Ich hoffe doch das es spiegelt, in einem abgedunkelten Raum gibts so von mir subjektiv...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /