Abo
  • Services:
Anzeige

Harman Kardon mit zwei neuen GPS-Navigationsgeräten

Einstieg in die Guide-and-Play-Welt mit Breitbild-Touchscreen

Harman Kardon hat anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2007 in Berlin zwei neue GPS-Navigationsgeräte vorgestellt. Im Unterschied zum GPS-500 aus der Guide-and-Play-Reihe richten sich die Modelle bei einem vergleichbaren Funktionsumfang an Leute mit kleinerem Geldbeutel. Auch als Musik-Player lassen sich die beiden Neuvorstellungen verwenden.

Harman Kardon GPS-300
Harman Kardon GPS-300
Sowohl im GPS-200 als auch im GPS-300 kommt ein Breitbild-Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 4 Zoll zum Einsatz, worüber die beiden Geräte gesteuert werden. Die Bedienoberfläche soll besonders leicht zu verstehen und selbst erklärend sein. Für die Navigation steht Kartenmaterial in 2D- und 3D-Ansicht bereit und umfasst je nach Modell unterschiedlich umfangreiches Material.

Anzeige

Der GPS-200 besitzt 512 MByte internen Speicher und Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie wichtige Strecken in Westeuropa. Das komplette Kartenmaterial von Westeuropa gibt es im GPS-300, das mit 2 GByte internem Speicher versehen ist. Beide Modelle können über einen SD-Card-Steckplatz um bis zu 4 GByte Speicher ergänzt werden.

Harman Kardon GPS-300
Harman Kardon GPS-300
Beide Geräte besitzen einen TMC-Empfänger, um Verkehrsstaus zu umfahren und optional gibt es die Möglichkeit, sich vor aufgestellten Blitzanlagen zu warnen. Die beiden Modelle messen 118 x 75 x 20 mm und wiegen 200 Gramm. Der Musik-Player versteht die Audioformate MP3 sowie WMA, kann aber keine Dateien mit Windows-Media-DRM 10 verarbeiten. Über den Windows Media Player lassen sich Musikdateien zwischen den beiden Geräten austauschen. Harman Kardon verspricht, dass alle Navigationsfunktionen gut sicht- und hörbar bleiben, selbst wenn das Gerät gerade Musik abspielt.

Harman Kardon will beide GPS-Navigationsgeräte im September 2007 auf den Markt bringen. Das GPS-200 wird dann 349,- Euro kosten, während es das GPS-300 zum Preis von 399,- Euro geben wird.


eye home zur Startseite
alexander-ernst 23. Jan 2010

Karten updates gibts nur beim fachhändler von tele atlas. und installieren über die SD...

TOm.K 02. Sep 2007

Nee war halt auf der IFA ;-)

josefine 01. Sep 2007

... Jaja, während einer Fahrt. Draussen, in der realen Welt. Solche Features sind für...

RunningTux 31. Aug 2007

Harman Kardon kann ich echt empfehlen! Das rockt! http://shop.musix.ch/ecommerce/images...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel