Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Bluetooth-Headset von Plantronics

Gleichzeitige Verbindung mit zwei Bluetooth-Geräten möglich

Das neue Bluetooth-Headset Voyager 520 von Plantronics verspricht verbesserte Klangqualität und wird auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2007 in Berlin vorgestellt. Es soll sich besonders bequem tragen lassen und so auch für einen Dauereinsatz geeignet sein.

Voyager 520
Voyager 520
Mit einer Akkuladung schafft das Voyager 520 eine Sprechzeit von bis zu 8 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach etwa einer Woche wieder aufgeladen werden. Durch Einsatz der MultiPoint-Technik kann das Headset gleichzeitig mit zwei anderen Bluetooth-Geräten verbunden sein. Mit einem Knopfdruck wechselt der Anwender etwa zwischen zwei verschiedenen Mobiltelefonen, wenn etwa neben dem geschäftlichen Mobiltelefon auch das private Taschentelefon mit einem Headset betrieben werden soll.

Anzeige

Ein Noise-Cancelling-Mikrofon im Voyager 520 soll störende Hintergrundgeräusche herausfiltern und so für eine gute Sprachqualität sorgen. Zudem sollen die neu entwickelten Ohrstöpsel die Klangqualität verbessern. Die gesamte Bedienung geschieht über einen Knopf, über den Anrufe angenommen oder abgewiesen sowie die Lautstärke reguliert werden können. Plantronics hat keine Angaben zum Gewicht gemacht.

Das Voyager 520 mit Unterstützung von Bluetooth 2.0 soll im Herbst 2007 zum Preis von 59,99 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  2. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  3. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  4. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  5. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  6. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  7. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  8. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  9. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  10. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Besser als GTA

    DeathMD | 10:11

  2. Glasrückseite

    countzero | 10:11

  3. Re: Die Frage wäre ja...

    h3nNi | 10:11

  4. Re: Hoher Schwierigkeitsgrad?

    h3nNi | 10:09

  5. Re: Meanwhile in Germany...

    Trollversteher | 10:09


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 07:49

  5. 07:43

  6. 07:12

  7. 14:50

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel