Abo
  • Services:
Anzeige

Schweden enthält sich in Open-XML-Abstimmung

Microsoft forderte Partner auf, sich an Abstimmung zu beteiligen

Das schwedische Normungsinstitut hat seine Ja-Stimme im ISO-Standardisierungsprozess für Microsofts Open-XML-Format zurückgezogen. Bei der schwedischen Abstimmung gab es Ungereimtheiten und den Vorwurf, Microsoft habe seinen Partnern den für die Abstimmungsberechtigung nötigen Mitgliedsbeitrag bezahlt.

Das Standardisiserungsinstitut SIS hatte für Microsofts "Office Open XML" als ISO-Standard gestimmt. Der schwedische Förderverein für eine Freie Informationelle Infrastruktur (FFII) bemerkte daraufhin, dass zur Abstimmung 23 zusätzliche Firmen, die alle Microsoft-Partner waren, auftauchten und für den Standard stimmten. Ebenfalls stand der Vorwurf im Raum, Microsoft habe diesen Firmen den SIS-Mitgliedsbeitrag bezahlt.

Anzeige

Nun entschied sich das SIS, die Abstimmung für ungültig zu erklären, da der Verdacht nahe liege, ein Mitglied der Arbeitsgruppe habe öfter als einmal abgestimmt. Da die Zeit zum 2. September 2007, dem Stichtag für die abzugebenden Empfehlungen, nun aber knapp ist, wird Schweden sich seiner Stimme enthalten.

Der Microsoft-Manager Jason Matusow schreibt darüber hinaus in seinem Blog, einer seiner Mitarbeiter habe zwei Partner angeschrieben und sie gebeten, bei der Abstimmung teilzunehmen. Kurz darauf habe der Mitarbeiter die Firmen aber wieder kontaktiert und sie gebeten, die E-Mails zu ignorieren. Eine Bezahlung des Mitgliedsbeitrags habe er nicht angeboten.


eye home zur Startseite
Ekelpack 05. Sep 2007

You know your foes and you know your friends... but what does make a man turn neutral?

Chinesische... 03. Sep 2007

Die chinesischen Eisenbahnen und deren Softwareschmieden beherrschen xml-sheets bei...

BSDDaemon 31. Aug 2007

Konnte jeder lesen... vom Milliarden Geschäft Office Lösungen hast du scheinbar keine...

dersichdenwolft... 31. Aug 2007

Aber nicht unüberwindbar! http://www.geekculture.com/joyoftech/joyarchives/972.html

Knux 31. Aug 2007

*lol* Der war gut. Unternehmen sind schon bestechlich, seit es Geld gibt. Und (Quasi...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. T-Systems International GmbH, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel