Abo
  • Services:

Zmanda-Backup unterstützt Windows

Erweiterte Open-Source-Variante

Die von der Firma Zmanda entwickelte Enterprise-Variante des freien Netzwerk-Backups Amanda wurde nun um Unterstützung für Windows-Systeme erweitert. Mit einem Programm können so unter Windows alle Dateien gesichert werden, wobei erweiterte Dateiattribute erhalten bleiben sollen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zmanda bietet mit Amanda Enterprise eine kommerzielle Variante der freien Netzwerk-Backup-Lösung Amanda an und will sich mit der neuen Version nun auch als Backup-Dienst für Windows-Netze etablieren. Dafür gibt es nun einen Windows-Client, der Windows-Dateisysteme, Access Control Lists und erweiterte Dateiattribute unterstützt. Die Dateien sollen nicht in einem proprietären Format gesichert werden, so dass laut Zmanda die Wiederherstellung auch ohne Amanda erfolgen kann.

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg
  2. Hays AG, Frankfurt

Zudem soll das Backup erfolgen können, ohne dass die gerade benutzten Anwendungen geschlossen werden müssen. Weiterhin bietet Amanda Enterprise nun eine rollenbasierte Zugriffskontrolle für das Backup und die Wiederherstellungsoptionen. Auch mit der Linux-Sicherheitserweiterung SELinux arbeitet Amanda Enterprise nun zusammen, um so beispielsweise auch für den Regierungseinsatz geeignet zu sein.

Wie bei solchen Enterprise-Lösungen üblich, richtet sich Amanda Enterprise an den Unternehmenseinsatz. Während die Open-Source-Variante der Software eventuell schon mehr Funktionen aufweisen kann, soll die Enterprise-Fassung vor allem durch Stabilität und die vorhandene Unterstützung punkten. Je nach Support-Angebot beginnen die Preise für den Server und den Linux-Client bei je 100,- US-Dollar, der Windows-Client kostet mindestens 150,- US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 0,00€
  3. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  4. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)

Chef 01. Sep 2007

1) DB kann bei Bacula auch sqlite sein - also keine Einrichtung notwendig. 2) "Worst...

Bilbo 31. Aug 2007

Amanda ist NICHT unter der GPL lizenziert.


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /